>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Region : Thessalien
Regionalbezirk : Magnisia

Magnesia, Präfektur, die Insel Skopelos verschoben

Volos Satellitenbild

Munizipalität von Volos

Volos (griech. Βόλος) ist eine griechische Hafenstadt am Pagasitischen Golf in der Region Thessalien und Hauptstadt der Präfektur Magnissia (Magnesien).



Die Stadt am Fuße des Pilion-Gebirges wurde im 19. Jahrhundert unterhalb des antiken Iolkos gegründet, von dem der Sage nach die Argonauten zu ihrer Fahrt nach Kolchis aufbrachen. Der an einem geschützten Meerbusen gelegene Hafen wurde bald zu einem wichtigen Handelszentrum im östlichen Mittelmeerraum. Heute existiert zusätzlich ein Fährverkehr zu den Sporaden.

Im Altertum waren es 3 Staedte dicht zusammen: Iolkos, Demetrias und Pagasae. An der Strasse zum Strand Alikies kommt man an Ausgrabungen von Ruinen vorbei. Die Herkunft des modernen Namens Volos ist unklar. Eine Deutung nennt Golo/Golos(slaw.). Der kleine Hügel am Ostrand der Stadt heißt heute noch Goritsa (kleiner Berg).

Ottomanische Burg ,Volos, Vincenzo Maria Coronelli (1650-1718): Prospetto di Volo,(Giuseppe Maria Ruinetti print 1688)

1955 wurde der alte Stadtkern bei einem Erdbeben zu großen Teilen zerstört. Der komplette Neubau der Ortschaft führte zu einem moderneren Stadtbild, das leider kaum historische Gebäude aufweist. Am Hafen erinnert ein Denkmal an die Ausfahrt der Argonauten. Sehenswert ist daneben v.a. eine nahe gelegende alte Markthalle (v.a. Fischmarkt).

Volos war Austragungsort von Vorrundenspielen des olympischen Fußballturniers der Frauen bei der Sommerolympiade 2004 in Athen.

Konstantinos Volanakis, Der Hafen von Volos (Το λιμάνι του Βόλου) (1875;). 32.5 cm x 48 cm. Nationale Gallerie und Alexander Soutsos Museum.

Das Skelett eines "Kentauren" aus Volos, University of Tennessee Hodges Library.

Demetrias, antikes Theater, in der Umgebung von Volos

Personen

Vangelis
Phaidon Gizikis (1917 - 1999)
Paraskevi Tsiamita, Sportlerin
Lavrentis Machairitsas
Apostolia Zoi , Sängerin
Nikos Boudouris , Basketballspieler
Panagiotis Liadelis, Basketballspieler
Georgios Kalaitzis , Basketballspieler
Eleftheria Ftouli ,Synchron Schwimmen

Literatur

  • Pagasai und Demetrias: Beschreibung der Reste und Stadtgeschichte / Friedrich Stählin. - Berlin : de Gruyter, 1934

Griechenland
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M
N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World