>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Verwaltungsbereich: Thessalien
Präfektur : Magnesia

Magnesia, Skopelos verschoben

Nea Anchialos (Νέα Αγχίαλος) ist eine Stadt in der Präfektur von Magnesia c. 18 km südlich von Volos und im Norden von Almyros. Nea Anchialos ist c. 230 km von Thessaloniki, c. 300 von Athen. Im Osten befindet sich die Pagassitikos Bucht , im Norden wird der Bereich von Hügeln umgeben ( z. B. Kokkinovrahos und Mavrorahi im Nordwesten)

Die Küste um Nea Anchialo ist etwa 20 km lang

In der Antike war in Nea Anchialos die Stadt Pyrassos. Homer erwähnt die Stadt in seiner Liste der Schiffe zusammen mit Fylaki und Itona als Teil der Königsreischs von Protesilaos. Nach Strabo war Pyrassos 20 Stadia von Built on the ruins of the ancient city of Pyrassos, of the Achaia Fthiotida.

Ein Tempel der Demeter gab es in Pyrassos Archäologische Forschungen ergaben dass der Ort bewohnt war seit dem sechsten Jahrtausend v. Chr.

Pyrassos wirde durch Philip V im Jahr 217 v. Chr. zerstört.

Eine neue Stadt bekannt seit dem zweiten Jh. n. Chr. als Fthiotides Thives entstand


Entdeckt wurden unter anderem

  1. Pyrassos Zitadelle
  2. Elpidius Basilika
  3. Basilika des heiligen Dimitris
  4. Bäder
  5. Gymnasium
  6. Strassen mit GeschäftenBasilica of High priest Peter

Nea Anchialos [Quelle]

Teilung der Munizipalität von Nea Anchialos

Personene

  • Kanava Zoi- Schriftstellerin
  • Dionisiou Georgios

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World