>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Verwaltungsbereich: Thessalien
Präfektur: Magnissia

Magnesia. Skopelos verschoben

Munizipalität Artemida

Artemida (Αρτέμιδα) war bis 2010 eine Munizipalität der Präfektur Magnesien mit 4583 Einwohner (2001). Der Sitz der Munizipalität ist Ano Lechonia.

Teilung der Munizipalität

  • Ano Lechonia / Δ.δ. Άνω Λεχωνίων [ 1468 ]
  • Agios Vlasios / Δ.δ. Αγίου Βλασίου [ 785 ]
    • Agios Vlasios / ο Άγιος Βλάσιος [ 485 ]
    • Malaki / το Μαλάκιον [ 208 ]
    • Palaiokastro / το Παλαιόκαστρον [ 65 ]
    • Strofilos / ο Στρόφιλος [ 27 ]
  • Agios Lavrentios / Δ.δ. Αγίου Λαυρεντίου [ 664 ]
    • Agios Lavrentios / ο Άγιος Λαυρέντιος [ 402 ]
    • Agios Apostolos o Neos / ο Άγιος Απόστολος ο Νέος [ 151 ]
    • Vrochia / η Βροχιά [ 85 ]
    • Servanates / οι Σερβανάτες [ 26 ]
  • Kat Lechonia / Δ.δ. Κάτω Λεχωνίων [ 1666 ]
    • Kato Lechonia / τα Κάτω Λεχώνια [ 1646 ]
    • Agios Minas / ο Άγιος Μηνάς [ 20 ]

Ano Lechonia

Ano Lechonia ist ein Dorf c. 11 km SO von der Stadt Volos entfernt. Der Name Lechonia nach einer Version ist abgeleitet vom slawischen Leh was "eben" bedeutet. In der osmanischen Periode waren die meisten Einwohner Türken. Vor der Befreiung Thessaliens verliessen die türkischen Einwohner den Ort. Im Jahr 1895 gab es eine Zugverbindung mit dem naheliegenden Volos.

Agios Vlasios

Agios Vlasios ist ein Dorf am Pilion, c. 15 km von Volos entfernt. Der Ort ist benannt (seit 1914) nach der gleichnamigen Kirche, früher war der Ort bekannt als Karabas oder Karabasi (was soviel wie "Schwarzkopf" auf türkisch bedeutet).

Zu Agios Vlasios gehört auch der am See gelegene Teil Malakion (oder Malaki), Palaiokastro und Strofilos. Vor der Befreiung Thessaliens waren die Einwohner von Agios Vlasos hauptsächlich Türken. Ein Minaret einer Moschee, das noch übrigblieb von der ottomanischen Zeit wurde leider von griechischen "Vandalen" zerstört.

Agios Vlasios, im Zentrum die gleichnamige Kirche (Quelle)

Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung , Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World