>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Verwaltungsbereich: Thessalien
Präfektur: Magnissia

Magnesia, Skopelos versetzt

Agria (Griechisch: Αγριά) ist eine kleine Küstenstadt in Griechenland, Magnesien, in der Pilion Halbinsel, c. 7 km entfernt von Volos.

Im Sommer ist Agria ein beliebtes Reiseziel mit seinen Strand und den naheliegenden Strand Soutrali.

Die Kirchen Timios Stavros, Panaghia Goritsa und Panaghia Tripia gebaut im Felsen sind bemerkenswert für ihre Einfacheit und Schönheit. Am Neumond im Sommer findet das Fischerfest "Psaradiki Vradia" bei der Kakavia , eine Fischsuppe serviert wird.

Von Oktober 1943 bis September 1944 war Agria eine Operationsbasis der Waffen SS.

Teilung der Munizipalität von Agria mit 6112 Einwohner (2001)

  • Agria / Δ.δ. Αγριάς -- η Αγριά [ 5.229 ]
  • Drakeia / Δ.δ. Δρακείας [ 883 ]

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World