>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Verwaltungsbereich: Thessalien
Präfektur : Magnesia

Magnesia (ausser Alonissos, Skopelos versetzt)

Statistics
Präfektur: Magnesia prefecture
Provinz: Volos
Koordinaten:
39.4445/39 °26'32' N .
23.0975/23 °5'53' O
Einwohner: (2001)
 

3829
PLZ: 370 01
Car designation: BO
3-letter abbreviation: ZGO Zagora
Website: www.magnesia.gr/dimoi/dimoi_zagora.htm

Zagora (Greek: Ζαγορά) ist das größte Dorf im Pilion Gebirge, ein besonders im 17ten und 18ten Jahrhundert wichtiges kulturelles und kommerzielles Zentrum der Gegend. Zagora ist Teil der gleichnamigen Munizipalität. Zagora ist der Geburtsort des wichtigen griechischen Historikers G. Kordatos

Personen

Nikos Gounaris (1915 - 5.5.1965) , Musiker , Trio Bel Canto






Zagora Munizipalität

Zagora (Quelle)

Links

Die Zagora Munizipalität mit 3829 Einwohner (2001), ist unterteilt in

Choreuto

Choreuto oder Horeuto ist eine kleines am Meer liegendes Dorf, 56 km NO von Volos entfernt. In der Nähe liegt die kleine Kirche Agios Nikolaos gebaut an der Stelle eines antiken Heiligtums.

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World