>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Region : Thessalien
Regionalbezirk : Magnisia

Magnesia (ausser Alonissos, Skopelos versetzt)

Munizipalität Almyros

Almyros Satellitenbild

Almyros, (Gr. Αλμυρός) "Salzig" ist eine Stadt von Magnesia, im Zentrum einer Ebene bekannt als 'Krokio Pedio'. Vor 2010 Teil der gleichnamigen Munizipalität mit etwa 9000 Einwohner mit den folgenden Dörfer: Platanos, Euxinoupolis, Krokio, Ano Mavrolofo, Argilokhori, Zarkadokhori, Mavrolofo, Neokhoraki und Perdika.

Die antike Stadt Alos befand sich 10 km sudlcih von Almyros. Nach der Byzantinischen Epoche aufgrund der Piraten wurde die Stadt verlagert. Besonders nach dem zweiten Weltkrieg entwickelte sich die Stadt. Grosse Schäden entstanden bei dem Erdbeben von 1980

Teilung der Munizipalität

  • Almyros / Τ.δ. Αλμυρού [ 7921 ]
    • Almyros / ο Αλμυρός [ 7566 ]
    • Ano Mavrolofos / ο Άνω Μαυρόλοφος [ 24 ]
    • Argilochorion / το Αργιλοχώριον [ 66 ]
    • Zarkadochorion / το Ζαρκαδοχώριον [ 14 ]
    • Mavrolofos / ο Μαυρόλοφος [ 13 ]
    • Neochorakion / το Νεοχωράκιον [ 190 ]
    • Paralia Almyrou / η Παραλία Αλμυρού [ 41 ]
    • Perdika / η Πέρδικα [ 7 ]
  • Anthotops / Τ.δ. Ανθοτόπου [ 244 ]
  • Evxeinoupolis / Τ.δ. Ευξεινουπόλεως [ 2.553 ]
  • Kokkotoi / Τ.δ. Κοκκωτών -- οι Κοκκωτοί [ 320 ]
  • Krokion / Τ.δ. Κροκίου [ 864 ]
  • Kofoi / Τ.δ. Κωφών [ 131 ]
    • Kofoi / οι Κωφοί [ 115 ]
    • Othrys / ο Όθρυς [ 16 ]
  • Platanos / Τ.δ. Πλατάνου [ 865 ]
    • Platanos / ο Πλάτανος [ 4 ]
    • Neos Platanos / ο Νέος Πλάτανος [ 767 ]
    • Chorostasi / το Χοροστάσι [ 94 ]
  • Fylaki / Τ.δ. Φυλάκης -- η Φυλάκη [ 89 ]

Links

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World