>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Region : Ionische Inseln
Regionalbezirk : Lefkada

Lefkada auch Lefkas oder Leukas genannt, (gr.: Λευκάδα, ital.: Santa Maura) ist eine griechische Insel im Ionischen Meer, die über eine Brücke mit dem Festland verbunden ist.

Lefkada ist auch eine Munizipalität der Präfektur Lefkas mit 10875 Einwohner.




View Larger Map

Die Insel hat eine Fläche von 293 km² bei einer maximalen Länge von 35 km und einer Breite von bis zu 15 km und etwa 23.000 Einwohner. Höchste Erhebung ist der Stavrotas mit 1158 m. ü.d.M.

Insel Leukas von Norden aus [Quelle]

Geschichte

Leukas ist schon seit prähistorischer Zeit besiedelt. Sie liegt nordwestlich der Halbinsel Peloponnes (Morea) und nördlich der Insel Kephalonia im ionischen Meer und gehört heute zu Griechenland.

Santa Maura Festung, c. 1690

Festung von Lefkada, copyright ©. Photo : Harry Gouvas http://prevezamuseum.spaces.live.com

Im Mittelalter war Leukas zunächst ein Flottenstützpunkt und gehörte zum Byzantinischen Reich. Der italienische Name Santa Maura leitet sich vom gleichnamigen mittelalterlichen Kastell der gleichnamigen Inselhaupstadt Leukas ab, das hier von der italienischen Herrscherfamilie Tocco errichtet wurde.

Tracht von Lefkas ( Quelle )

Lefkas, Cartwright

Die Türken hielten die Insel, als einzige der Ionischen Inseln, längere Zeit besetzt und zwar von 1479 bis 1502 und von 1504 bis 1684 und nochmals kurzzeitig von 1715 bis 1716. Die Insel wurde durch eine Gegenoffensive von Feldmarschall Johann Matthias von der Schulenburg, der kurz zuvor die türkische Belagerung von Korfu aufgehoben hatte, 1716 für die Republik Venedig zurückerobert, die es seit 1684 und endlich bis 1797 in Besitz hatte. 1864 wurde Leukas mit dem Königreich Griechenland vereinigt.

Eine erste moderne Beschreibung der Insel lieferte Erzherzog Ludwig Salvator.

Tourismus

Leukas ist bisher vom Massentourismus, den man aus Kreta oder den Balearischen Inseln her kennt, noch weitestgehend verschont geblieben. An der Ostküste sind die Städte Leukas, direkt an der Brücke zum Festland gelegen, und Nidri, etwa auf halber Höhe, die aktivsten Touristenzentren. An der Westküste sind die beiden Strände Porto Katziki und Kathisma ein beliebtes Ausflugsziel, vor allem auch bei der einheimischen Bevölkerung. Trotz des Tourismus haben viele Orte noch ihren ursprünglichen Charakter behalten, vor allem die Dörfer in den Bergen.

Korinthos und Lefkada (ein Korinthische Kolonie)

Der Heilige Georg und der Drache, Wappen der Insel

Sport

Bekannt ist die Insel Leukas vor allem für Windsurfing, da in der Bucht um Vasiliki einer der besten Surfplätze Europas zu finden ist. Leukas, sowie auch die anderen Ionische Inseln, sind auch Ziel vieler Segeltörns.


Personen

Agnes Baltsa eine Mezzo-Sopranistin und Kammersängerin, wurde hier geboren.

Angelos Sikelianos, Dichter

Ioannis Zampelios

Teilung der Munizipalität Lefkada (bis 2010)

Agios Nikitas

Agios Nikitas ist ein kleines Fischerdorf c. 14 km SW der Hauptstadt von Lefkada bekannt durch die Strände in der Umgebung.

Gemeinde Lefkada

(Verwaltungssitz: Λευκάδα η)
Gemeindebezirk Apollonion
Ortsgemeinschaft Agios Ilias
Agios Ilias (Άγιος Ηλίας ο)
Ortsgemeinschaft Agios Petros
Agios Petros (Άγιος Πέτρος ο)
Πόντη Αγίου Πέτρου η
Ortsgemeinschaft Athani
Άγιος Νικόλαος Νηράς ο
Αθάνιον το
Ortsgemeinschaft Vasiliki
Vasiliki (Βασιλική η)
Ortsgemeinschaft Vournikas
Βουρνικάς ο
Ortsgemeinschaft Dragano
Δράγανον το
Πανωχώρι το
Ortsgemeinschaft Evgiros
Evgiros (Εύγηρος η)
Σύβοτα τα
Ortsgemeinschaft Kamili
Κομήλιον το
Ortsgemeinschaft Kontaraina
Kontaraina (Κοντάραινα η)
Ortsgemeinschaft Marantochori
Μαραντοχώρι το
Ortsgemeinschaft Nikolis
Μανάση η
Nikolis (Νικολής ο)
Ortsgemeinschaft Syvros
Syvros (Σύβρος ο)
Ortsgemeinschaft Chortata
Chortata (Χορτάτα τα)
Gemeindebezirk Ellomenos
Stadtbezirk Nydri
Νυδρίον το
Ράχη η
Ortsgemeinschaft Vavkeri
Βαυκερή η
Ortsgemeinschaft Vlycho
Vlycho (Βλυχόν το)
Γένιον το
Ortsgemeinschaft Katochori
Desimi (Δεσίμι το)
Κατωχώρι το
Ortsgemeinschaft Neochori
Άγιος Χριστόφορος ο
Καλλιθέα η
Μαδουρή η (νησίς)
Neochori (Νεοχώρι το)
Ortsgemeinschaft Platystoma
Περιγιάλιον το
Πλατύστομα τα
Ortsgemeinschaft Poros
Μικρός Γιαλός ο
Πόρος ο
Ortsgemeinschaft Fterno
Fterno (Φτερνόν το)
Ortsgemeinschaft Charadiatika
Alatro (Άλατρον το)
Στενό το
Χαραδιάτικα τα
Gemeindebezirk Kalamos
Stadtbezirk Kalamos)
Επισκοπή η
Κάλαμος ο
Gemeindebezirk Karya
Ortsgemeinschaft Egklouvi
Αμμόκαμπος ο
Εγκλουβή η
Ortsgemeinschaft Karya
Karya (Καρυά η)
Ortsgemeinschaft Pigadisanoi
Πηγαδησάνοι οι
Gemeindebezirk Kastos
Stadtbezirk Kastos
Kastos (Καστός ο)
Gemeindebezirk Lefkada
Stadtbezirk Lefkada
Καλλιγόνιον το
Λευκάς η
Φρύνιον το
Ortsgemeinschaft Agios Nikitas
Άγιος Νικήτας ο
Ortsgemeinschaft Alexandros
Alexandros (Αλέξανδρος ο)
Κολλυβάτα τα
Νικιάνα η
Ortsgemeinschaft Apolpaina
Apolpaina (Απόλπαινα η)
Ortsgemeinschaft Kalamitsi
Kalamitsi (Καλαμίτσιον το)
Ortsgemeinschaft Kariotes
Καριώται οι
Ortsgemeinschaft Katouna
Επίσκοπος ο
Katouna (Κατούνα η)
Λυγιά η
Ortsgemeinschaft Tsoukalades
Καλαβρός ο
Τσουκαλάδες οι
Gemeindebezirk Sfakiotes
Ortsgemeinschaft Asprogerakata
Ασπρογερακάτα τα
Ortsgemeinschaft Drymonas
Δρυμών ο
Ortsgemeinschaft Exantheia
Exantheia (Εξάνθεια η)
Ortsgemeinschaft Kavalos
Κάβαλλος ο
Ortsgemeinschaft Lazarata
Lazarata (Λαζαράτα τα)
Ortsgemeinschaft Pinakochori
Pinakochori (Πινακοχώρι το)
Ortsgemeinschaft Spanochori
Spanochori (Σπανοχώρι το)

Munizipalität, Gemeinde der Lefkada Präfektur

Apollonion | Ellomenos | Karya | Lefkada (Stadt) | Meganisi | Sfakiotes

Kalamos | Kastos

Ionische Inseln

Antipaxos | Korfu | Kythera * | Lefkada | Ithaka | Kephalonia | Paxos | Zakynthos

Othonische Inseln (Erikoussa, Mathraki, Othoni)

* historisch Teil der Ionischen Inseln, jetzt Teil des Attika Verwaltungsbereichs

Griechenland

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M
N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World