>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Region : Ionische Inseln
Regionalbezirk : Ithaki

Kephalonia und die naheliegende kleinere Insel Ithaka, unterhalb von Lefkada [Quelle]

Ithaka (mod. griech. Ιθάκη Ithaki) ist eine Insel der Ionischen Inseln vor der Westküste Griechenlands. Sie ist 96 km² groß und hat rund 5.000 Einwohner. Hauptort und wichtigster Hafen ist Vathi. Es leben etwa genauso viele Ithakesen in Melbourne wie in der Heimat.

Ithaki Munizipalität

Große Teile der Insel wurden bei einem Erdbeben 1953 zerstört.

Ithaka ist die legendäre Heimat des Odysseus. Als Heinrich Schliemann die Insel 1868 besuchte, hatte sie noch rund 12.000 Einwohner. Schliemann glaubte, auf dem Berg Aetos den Palast des Odysseus entdeckt zu haben, weil sich einige Ortsbeschreibungen Homers mit der Landschaft in Deckung bringen lassen und der Gipfel mit einer ausgedehnten cyklopischen Mauer befestigt ist, was auf eine mykenische Siedlung schließen läßt. Die Schlussfolgerungen Schliemanns sind aber umstritten und ein anderer Platz auf der Insel konkurriert um die antike Palaststätte.

Vathi oder Vathy (Ithaka) [Quelle]

Vathy Ithaka

Ithaka 1801

Ιθάκη 1835

Odysseus und Ithaka (auch wenn Zakynthos nach der letzten Theorie seine Heimat war), Wappen der Insel

Könige von Ithaka

Arkisios, Laertes, Odysseus, Telemach.

Personen

Ioannis Metaxas, Diktator

Brichst du auf gen Ithaka,
wünsch dir eine lange Fahrt,
voller Abenteuer und Erkenntnisse.
Ithaka, Kavafis

Weblinks

Insel des Odysseus (http://www.hellas-individuell.de/ithaca.htm)


Ithaka Chasma auf dem Saturn Mond Tethys, benannt nach der Insel Ithaka

Gemeinde Ithaki

(Verwaltungssitz: Ιθάκη η)
Stadtbezirk Ithaki
Aetos (Αετός ο)
Αρκούδιον το (νησίς)
Άτοκος η (νησίς)
Βρόμωνας ο (νησίς)
Δρακονέρα η (νησίς)
Ιθάκη η
Καρλονήσιον το (νησίς)
Lazareto (Λαζαρέτο το (νησίς)
Μάκρη η (νησίς)
Οξεία η (νησίς)
Ποντικός ο (νησίς)
Προβάτιον το (νησίς)
Ortsgemeinschaft Anogi
Anogi (Ανωγή η)
Μονή Καθαρών η
Ortsgemeinschaft Exogi
Exogi (Εξωγή η)
Ortsgemeinschaft Kioni
Kioni (Κιόνιον το)
Ortsgemeinschaft Lefki
Agios Ioannis (Άγιος Ιωάννης ο)
Lefki (Λεύκη η)
Ortsgemeinschaft Perachori
Λυγία η (νησίς)
Περαχώρι το
Ortsgemeinschaft Platreithia
Πλατρειθιάς ο
Φρίκες αι
Ortsgemeinschaft Stavros
Stavros (Σταυρός ο)


Munizipalität, Gemeinde der Kephalonia Präfektur

Argostoli | Eleios-Pronnoi | Erisos | Ithaka | Leivathos | Paliki | Pylaros | Sami

Omala

Ionische Inseln

Antipaxos | Korfu | Kythera * | Lefkada | Ithaka | Kephalonia | Paxos | Zakynthos

Othonische Inseln (Erikoussa, Mathraki, Othoni)

Andere : Arkoudi | Atokos | Kalamos | Kastos

* historisch Teil der Ionischen Inseln, jetzt Teil des Attika Verwaltungsbereichs

Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung , Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World