>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Verwaltungsbereich: Ionische Inseln
Präfektur: Korfu

Mathraki, NGA

Mit nur etwa 3 km² ist die 10 km von der Nordwestküste von Korfu entfernte, zur griechischen Inselgruppe der Diapontischen Inseln oder Othonischen Inseln gehörende Insel Mathraki mit ca. 100 Einwohnern die kleinste der bewohnten Inseln.

Die Länge (Nord-Süd) beträgt 4 km bei einer Breite von bis zu 1,5 km. Die Bevölkerung lebt hauptsächlich in den beiden kleinen Weilern Ano Mathraki und Kato Mathraki von der Landwirtschaft (überwiegend Olivenanbau) und dem noch sehr spärlichen Tourismus sowie von Überweisungen von ausgewanderten Einwohnern.

Höchste Erhebung ist mit 150 m der "Vouno" oder "Samothraki".

Eine (witterungsabhängig) regelmäßige Fährverbindung besteht mit der korfiotischen Hauptstadt Kerkyra sowie in den Sommermonaten mit den Ferienorten an der Nordwestküste Korfus. Ein schöner Strand nahe der Anlegestelle bietet sich zum Baden an. Die meisten Besucher bleiben nur wenige Stunden auf der Insel; ihnen stehen wenige Tavernen zur Erfrischung zur Verfügung.

Jahr Einwohnerzahl

1981 177
1991 143


Munizipalität, Gemeinde der Korfu Präfektur

Achilleio | Agios Georgios | Korfu (Stadt) | Esperion | Faiakes | Kassopaia | Korissia | Lefkimmi | Meliteieon | Palaiokastritsa | Parelion | Paxoi | Thinali

Erikoussa | Mathraki | Othonoi

Ionische Inseln

Antipaxos | Korfu | Kythera * | Lefkada | Ithaka | Kephalonia | Paxos | Zakynthos

Othonische Inseln (Erikoussa, Mathraki, Othoni)

Andere : Arkoudi | Atokos | Kalamos | Kastos

* historisch Teil der Ionischen Inseln, jetzt Teil des Attika Verwaltungsbereichs

Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung , Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World