- Kunst Galerie -

 

.

Berühmte und weniger berühmte Griechen und Griechische Zyprioten

C - D - E

<===---+---===>

Dalaras Giorgos, (eigentlich Giorgos Daralas) (Γιώργος Νταλάρας) in Griechenland einer der erfolgreichsten Musiker, seit 2006 UNHCR Goodwill Botschafter

Daliani Angeliki, eine junge Schauspielerin als Repräsentantin der "kulturellen Globalisierung", die in einer Telenovela spielt die ursprünglich in Kolumbien gespielt wurde mit dem Titel "Yo soy Betty, la fea". In Deutschland ist die Reihe bekannt als "Verliebt in Berlin", in Griechenland läuft die Reihe mit dem Titel "Die hässliche Maria". In Russland, Spanien, Israel, Mexiko, Holland , USA etc laufen Varianten. Scheinbar geht es um die Problematik Schön/Dumm gegen Hässlich/Intelligent und die für Frauen besonders wichtige Frage "wie angle ich mir einen Millionär?"

Damanaki, Maria

Damaskinos (Αρχιεπίσκοπος Δαμασκηνός), Erzbischof und Ministerpräsident Griechenlands. Er schrieb ein Protestbrief zusammen mit Angelos Sikelianos über die Deportation der Juden, unter anderem sagte er "es gibt weder Griechen noch Juden" (in der Orthodoxie sind alle gleich). Als ein deutscher Offizier drohte ihn zu erschiessen antwortete Damaskinos daß es eine Tradition ist daß man Patriarchen erhängt und nicht erschiesst und das sollte er respektieren.

Daskalaki Gianna Angelopoulou

Daskalogiannis Ioannis (Ioannis Vlachos, Daskaloginannis bedeutet "Lehrer"-Ioannis, d.h. er konnte lesen und schreiben) (gest. 1771), Freiheitskämpfer aus Kreta, starb qualvoll , wurde von den Türken bei lebendigen Leib die Haut abgezogen. Einige behaupten einen Zusammenhang von Daskalogiannis mit "To Pentozali" , der kretische Tanz "Das Pentozalis" und nicht "Der Pentozalis", der fünfte Versuch der Unabhängigkeit von Kreta, und nicht fünf Schritte)

Daphnis Nassos, Maler und Züchter von Päonien viele benannt nach Figuren der griechischen Mythologie.

Die Deligiannis Familie

Deligiannis Kanellos (1780-1862), schrieb über den Unabhängigkeitskrieg von 1821 und vor allem seiner Familie

Deligiannis Theodoros (Θεόδωρος Δηλιγιάννης), Ministerpräsident wurde von einem Kartenspieler getötet nachdem er versucht hat das Glückspiel zu verbieten.

Deligeorgis Epameinondas , Ministerpräsident

Deloukas Panos, Biologe, Cambridge Sanger Center researcher. Chromosome 10 team (Info) , Nature 429: 375-381“

Delta, Pinelopi (Πηνελόπη Δέλτα) , Schriftstellerin, Kinderbücher, lebte kurz in Frankfurt am Main, Tochter des Athener Bürgermeisters Benakis. Selbstmord als deutsche Truppen in Athen marschierten. In ihrem Abschiedsbrief schrieb sie: "Meine Kinder, keinen Priester oder Begräbnis. Legt mich an einer Ecke des Gartens wenn ihr sicher seit daß ich wirklich tot bin. Achtet auf euren Vater den ich herzlich küsse."

Demoulas Brüder , Arthur S. Demoulas Nr 8 in der Liste der reichsten Einwohner von Boston USA, Vermögen c. $1.6 Milliarden .

Dertouzos Michael, Direktor von MIT Laboratory for Computer Science

Diakos Athanasios (Αθανάσιος Διάκος) (Athanasios Nikolaos Massavetas), Griechischer Unabhängigkeitskämpfer, von den Türken aufgespiesst wie die tausende Babylonier die der Perserkönig Darius I auf diese Weise tötete. Nach einer Legende sagte Omer Vryonis zu Diakos er könnte überleben wenn er ein Türke würde (auch heute für die älteren Griechen ist Türke und Moslem identisch, er ist ein Türke heisst er ist ein Moslem). Diakos weigerte seinen Glauben zu verraten. Graikos bin ich geboren, Graikos will ich sterben war seine Antwort. Es war Frühling und Diakos beklagte sich: Schau was für eine Zeit der Tod ausgewählt hat mich mitzunehmen, jetzt wo alles blüht ( "Για δες καιρό που διάλεξε ο χάρος να με πάρει, τώρα που ανθίζουν τα κλαδιά και βγάζει η γης χορτάρι").

Diamandis Peter, chairman der X Prize Foundation, stiftete einen Preis für jenen der die Umlaufbahn mit einem selbstgebauten flugobjekt erreicht. Ein Amerikaner (wer sonst ?) war der Gewinner.

Diamandouros, Nikiforos

Diamantopoulos, Adamantios

Diamantopoulou, Anna

Dimas, Stavros

<===---+---===>

Dilboy George, Amerikanischer Held, Grieche aus Smyrna, nach General John Pershing einer der 10 grössten Helden des ersten Weltkriegs, Congressional Medal of Honor. Er starb 22 Jahre alt. Sein Grab mit der Amerikanischen Fahne in Smyrna von den Türken 1922 geschändet. Der Amerikanische Präsident Warren G. Harding über diese Tat entsetzt schickte das Kriegschiff USS Litchfield nach Smyrna um den Leichnam nach Amerika zu bringen. Die Türkische Regierung entschuldigte sich über diese Tat. Sein Grab ist im Arlington National Cemetery.

Dimas Stavrou (Σταύρος Δήμας) EU-Kommissar für Umweltpolitik.

Dimas Pyrros, Gewichtheber

Dimos Nikou, Schriftsteller.

Dimitriades Odysseas, Griechisch-Russischer Dirigent , Bolshoi Symphony Orchester, (Georgien)

Dimitriou Andreas und Karaolis Michalakis (Michael) die ersten zypriotischen Griechen die vor 50 Jahren (10 Mai 1956, Donnerstag nach dem Osterfest) im zypriotischen Unabhängigkeitskampf gegen die Briten starben. Sie wurden wegen Mordes zu Tode verurteilt. Strassen wurden nach ihnen in Zypern benannt.

Dimon James "Jamie" (13.3.956 )  Amerikaner, CEO von Bank One, Seit 2006 CEO von J. P. Morgan Chase , Sohn von Theodore und Themis Dimon, sein Grossvater war ein Grieche aus dem kleinasiatischen Smyrna

Dimopoulos Savas, Theoretischer Physiker 2006 J. J. Sakurai Preis für sein Beitrag in der Theoretischen Teilchenphysik und 2006 Tomassoni Preis , vielleicht werden seine Theorie und seiner Kollegen mit der nächsten Version des Beschleunigers in CERN bestätigt (was den armen Experimentalphysikern zu gönnen wäre nachdem das goldene Zeitalter der Physik vorbei ist, auch wenn die theoretischen Physiker fleissig Rechnungen durchführen und Papers produzieren, siehe http://xxx.lanl.gov/year/hep-th/06 )

Doufexis Stella , deutsch-griechische Mezzosopranistin

Douvas Nikolaos, Oberbefehlshaber der Hellenischen Armee bis März 2006, danach Dimitrios Grapsas

Doxiadis Konstantinos (1913 - 1975) Architekt und Stadtplanner

Dragoumis Stefanos, Ministerpräsident

Dragoumis Ion (Ίων Δραγούμης), Schrifsteller, Politiker, Sohn von Stefanos

Drosinis Georgios (Γεώργιος Δροσίνης)(1859-1951) Schritsteller

Dukakis Michael ehemaliger Gouverneur von Massachusetts , Präsidentschaftskandidat 1988

Dukakis Olympia

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World