- Kunst Galerie -

Berühmte und weniger berühmte Griechen und Griechische Zyprioten

A - B - C

Bachauer, Gina

Baef, Theodoros

Bairaktaris Dimitrios, Polizeichef von Athen und Piraeus, er schafte Ordnung in seinem Bezirk. Ministerpäsindent Trikoupis bat um seine Hilfe um die Kriminalität in Messinia zu bekämpfen. Bairaktaris stimmte zu unter der Bedingung dass niemand sich in seiner Arbeit einmischt. Als ein Minister protestierte dass er seine politischen Freunde (unter den kriminellen) nicht schone antwortete er mit seiner Kündigung.

Bakolas Nikos, Schriftsteller

Bakoyianni (oder Bakogianni) Dora (Theodora), (Ντόρα Μπακογιάννη) Außenministerin Griechenlands und einige Jahre auch Bürgermeister von Athen. Bakoyianni ist eine Absolventin der Deutschen Schule in Athen (wie Niki Goulandris sowie andere griechische Politiker)

Bakoyiannis Pavlos, verheiratet mit Dora Bakoyiannis, Opfer eines Anschlags.

Baltsa Agnes

Banikas, Christodoulos

Khair ad Din, Barbarossa, türkischer "Pirat" und Nationalheld, ein Beylerbey, "Führer der Führer" der zweite Barbarossa nach seinem Bruder Baba Aruj Barbarossa, griechische Abstammung, seine Mutter war Katerina eine Christin und Griechin (eine Witwe eines orthodoxen Priesters). Barbarossa's VaterYakub Ağa war wahrscheinlich ein griechischer Janitschar, eines der Kinder die christliche Familien den Ottomanen geben mussten , die dann zu furchtbaren Kriegern erzogen wurden.

Papst Benedikt XVI. und Bartholomaios I. , (Quelle). Der Dialog der Religionen ist notwendig da es noch in den nächsten Jahrhunderten unterschiedliche Glauben geben wird sagte am 22.1.2007 vor der Parlamentarischen Versammlung des Europaparats in Straßburg das Oberhaupt der Orthodoxen (das Wort "noch" ist vielleicht zu optimistisch) .Griechischer Text

Bartholomaios I, Patriarch von Konstantinopel

Batikis Annastasia, Griechisch-Amerikanische Baseball Spielerin (Info, englisch)

Bellou Sotiria, Rembetiko Sängerin

Beloyiannis Nikos, Kommunistischer Führer kämpfte gegen die Deutsche Besatzung. Symbolfigur der Linken. Nach dem Krieg wurde er zu Tode verurteilt trotz Proteste von Picasso und Jean-Paul Sartre wurde er mit anderen hingerichtet. Picasso und andere Künstler malten Porträts oder Szenen seiner Exekution.

Benakis Emmanuel (Εμμανουήλ Μπενάκης), machte ein Vermögen in Alexandrien, in Griechenland war er Politiker, Bürgermeister von Athen, spendete für viele Einrichtungen. Valter von Pinelopi Delta.

Bilirakis Mike, US Haus der Repräsentanten (FL)

"Sir" Bithikotsis Grigoris Ein Volksänger, interpretierte Lieder für Theodorakis aber auch Lieder wie "Oloi oi Rembetes tou Ntounia emena m'agapoune" (Alle Rebetes der Welt lieben mich). Sein gleichnamiger Sohn ist ebenfalls ein Sänger.

Bletsas Michail , Director of Computing MIT Media Lab

Markos Botsaris, Jean-Léon Gérôme , 1874

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M

N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechen, Antike

Griechen

Griechenland

Index

Hellenica World