>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Region : Kreta
Regionalbezirk : Chania

Region Sfakia

Chora Sfakion, Frangokastello Satellitenbild

Chóra Sfakion (Hora Sfákion) ist ein Fischerort im Süden der Insel Kreta mit einem kleinen Hafen am Libyschen Meer. Der Ort hat ca. 500 Einwohner. Chóra Sfákion ist Hauptort der Region Sfákia.

Chóra Sfákion war eines der Hauptzentren des kretischen Widerstandes gegen fremde Eindringlinge (Venezianer, Türken und zuletzt die Deutschen während des 2. Weltkrieges). Sfákioten (die Bewohner dieser Gegend) gelten noch immer als besonders mutig, rauh und tapfer. Gerüchten zufolge soll bis heute jeder Sfákiote mindestens eine Jagdflinte zur Verteidigung mit sich tragen - und die Blutrache soll immer noch praktiziert werden.

Frangokastello und Lakki Strand in der Nähe der Burg, Bilder von STIGMES, http://stigmes.gr

Als Verkehrsverbindungen gibt es eine spektakuläre, im Sommer stark befahrene Passstraße nach Norden (Chania) und eine Straße an der Küste entlang Richtung Osten über Frangokastello und Sellia nach Rethymnon. Die beiden Südküstenorte (Agia Roumeli, Loutro) sind von Chora Sfakion aus nur mit dem Boot zu erreichen. Haupterwerbszweige isst neben dem Tourismus immer noch der Fischfang. Es gibt nur wenige gute Strände in der Nähe des Ortes und diese sind hier meist nur per Boot zu erreichen. Dadurch leben die ortsansässigen Tavernen haupsächlich von Durchgangs- und Wandertouristen. Davon der Großteil sind Besucher der Samaria-Schlucht, die mit Schiffen von oder nach dort (via Agia Roumeli) gebracht werden. Weitere bekannte Schluchten in der Nähe sind die Imbros-Schlucht und die Aradena-Schlucht

Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung , Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World