>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Region : Nördliche Ägäis
Regionalbezirk : Lesvos

Nördliche Ägäis

Plomari ist ein Dorf, bis 2010 Teil der gleichnamigen Munizipalität von Lesbos.

Plomari Hafen, Sommer 2004 (Foto Costis Stefanou)

Plomari, Satellitenbild

Plomari ist der zweitgrösste Ort der Insel Lesbos mit 3377 Einwohner.

Bekannt ist der Ort durch seine Produkte wie Olivenöl aber insbesonders bekannt ist Ouzo Plomari.

Plomari war ein bedeutender Ort im 19 Jahrhundert als Handels und Industrieort bis zu der kleinasiatischen Katastrophe von 1922 als der wichtige Handel mit Orten in Kleinasien nicht mehr möglich war. Heute ist Plomari ein beliebter Ausflugsort, auch wegen seiner Strände wie Agios Isidoros, Ammoudeli und Melinta.

Teilung der Munizipalität

Munizipalität und Gemeinde der Lesbos Präfektur (Inseln Lesbos und * Limnos, Agios Efstratios)

Agia Paraskevi | Agiasos | * Atsiki | Eresos-Antissa | Evergetoulas | Gera | Kalloni | Loutropoli Thermis | Mantamados | Mithymna | * Moudros | * Myrina | Mytilene | * Nea Koutali | Petra | Plomari | Polichnitos

Agios Efstratios

\

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M

N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World