>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Verwaltungsbereich: Kreta
Präfektur : Heraklion

Regierungsbezirk Iráklion

Episkopi (Griechisch: Επισκοπή) ist eine Munizipalität der Heraklion Präfektur. Einwohner 2533 (2001).

Episkopi Satellitenbild

Teilung der Munizipalität

  • Episkopi / Δ.δ. Επισκοπής [ 1.228 ]
    • Episkopi / η Επισκοπή [ 969 ]
    • Skopela / τα Σκόπελα [ 48 ]
    • Stamnoi / οι Σταμνοί [ 160 ]
    • Chochlakies / οι Χοχλακιές [ 51 ]
  • Aitania / Δ.δ. Αϊτανίων -- τα Αϊτάνια [ 319 ]
  • Galifa / Δ.δ. Γαλίφας -- η Γαλίφα [ 252 ]
  • Kainourgion Chorion / Δ.δ. Καινούργιου Χωρίου [ 290 ]
  • Sgourokefalion / Δ.δ. Σγουροκεφαλίου -- το Σγουροκεφάλιον [ 444 ]

Galifa

Galifa ist ein Dorf von Episkopi. Es war Teil der alten Munizipalität von Episkopi, die auch als Kostera bekannt war nach den 24 Dörfern die zu ihr gehörten. Danach war Galifa eine unabhängige Gemeinde bevor sie Teil der neuen Episkopi Munizipalität wurde.

Erstmal schriftlich wird das Dorf 1538 erwähnt. Während der Revolution von 1897 wurden am 17 Mai 1897 18 Einwohner getötet. In der kleinasiatischen Expedition starben 5 Soldaten, Einwohner von Galifa. 20 Einwohner nahmen Teil an den Griechisch- Italienischen/Deutschen Kriegshandlungen. Einer von ihnen, Ioannis Kteniadakis, starb.

Während der deutschen Besatzung nahmen deutschen Truppen mit Waffengewalt 90% der Tiere und c. 60% der Öl /Getreide/Wein Produktion für sich in Anspruch.



Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World