>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Verwaltungsbereich:Peloponnes

Präfekturen : Arkadien , Argolis , Korinth, Lakonien, Messenien

Basisdaten
Verwaltungssitz: Nafplion
Fläche: 2,214 km ²
Höhe: Myrtoisches Meer
Einwohner: 97,250(1991)
105,770{2001)
Bevölkerungsdichte: 43.93/km ²
ISO 3166-2: GR-11
FIPS code:
Kfz-Kennzeichen: AP (Argolida)
Gemeindenummer: 04xx
Municipalitëten: 14
Gemeinden: 2
Provinzen: 3
Vorwahl 030-2750
Postleitzahl 21x xx

Die Argolis (griechisch Αργολίς, heute auch Αργολίδα [beides weiblich]) ist eine der Regionen der Peloponnes in Griechenland. Der Name der Region geht auf die Stadt Argos zurück.

Geographie

Man nennt die Argolis auch den Daumen der peloponnesischen Hand. Sie liegt zwischen dem Saronischen Golf und dem Argolischen Golf im Nordosten des Peloponnes. Die Landschaft der Argolis ist ziemlich bergig. Nur wenig Raum scheint den Bewohnern für den Anbau von Getreide, Oliven, Wein und Zitrusfrüchten im Umkreis der Siedlungen zu verbleiben. Dennoch zählt die Argolis zu den fruchtbarsten Gebieten der Peloponnes. Ehedem war sie für ihre Pferdezucht berühmt: Schon im 8. (?) vorchristlichen Jahrhundert nannte Homer sie "Rosse nährend".

Verkehr

  • E65, NW
  • Bundestrasse 7, SW, S, Zen., O
  • Bundestrasse 70, E, NE

TV

  • Max TV

Radio

  • Argaiki Radiofonia - Argos
  • Argos Radio Deejay - Argos - 96.2 FM
  • Cool FM - Argos, Kefalari - 90.7 FM
  • Dimotiko Radiofoniou Nafpliou - Nafplion
  • Radio Argolida - Nafplion - 90.2 FM
  • Radio Ermionida - Ermioni
  • Radio Kranidi - Kranidi
  • Style 89.6 - Argos - 89.6 FM

Provinz

  • Provinz Argos - Argos
  • Provinz Ermioni - Kranidi
  • Provinz Nafplion - Nafplion

Wichtige heutige Städte

Argos

Nafplion

Kloster der Argolis Präfektur (76)

(Anzahl der Mönche im Jahr 2001)

Kloster Taxiarchon (46)
Kloster Agiou Theodosiou tou Neou (17)
Kloster Karakala (13)

Ligourio (oder Lygourio), Byzantinische Kirche

Heiligtum des Apollon Deiradiotes und der Athena Oxyderkes

Larissa Festung

Antike Stätten

Mykene
Tiryns
Lerna
Epidauros
Palea Epidauros
Heraion
Midea
Dendra
Argos
Nafplion (das antike Nauplia)
Asine
Troizen (heute: Trizina)

Prosymna

Municipalitëten

Gemeinden

Achladokampos (YPES-nummer: 0405, Postleitzahl: 210 57)

Ales (YPES-nummer: 0401, Postleitzahl: 205 00)

Siehe auch

Verkehrswege der Argolis: Rekonstruktion und historische Bedeutung, Klaus Tausend

''Pyramide'' von Hellenikon

Weblinks

Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World