- Kunst Galerie -

 

 

.


Palamedes ist ein griechischer Sagenheld (Heros) aus Nauplia, der in den Kämpfen um Troja und als sagenhafter Erfinder bekannt ist. Er ist der Sohn von Nauplios, als seine Mutter gelten Klymene oder Hesione.

Er galt den Griechen als der klügste der Sterblichen, und es werden ihm unter anderem die Erfindung oder die Erweiterung der Alphabetschrift, die Erfindung der Würfel, des Brettspiels und der Maße und Gewichte zugeschrieben.

Durch seine Klugheit erwarb er sich den Neid des Odysseus.

Dieser Neid schlug in Hass um, als die Klugheit des Palamedes Odysseus List, mit der dieser sich einer Teilnahme am Trojanischen Krieg entziehen wollte, vereitelte. Odysseus hatte Wahnsinn vorgetäuscht, der Gestalt, dass er mit einem Gespann aus einem Ochsen und einen Esel pflügte und anstelle des Samens Salz in die Furchen streute. Palamedes jedoch legte Telemachos, Odysseus Sohn vor den Pflug, so dass diesem nur die Möglichkeit blieb, des Pflug vorsichtig über das Kind zu heben. Damit war erwiesen, dass Odysseus bei Verstand war, und eine weitere Weigerung war ihm unmöglich.

Aus Rache ersann Odysseus eine verbrecherische List, um Palamedes zu verderben. Er verbarg im Zelt des Palamedes Gold und fälschte einen Brief von Priamos an Palamedes. Diesen Brief spielte er einem trojanischen Gefangenen in die Hand, "entdeckte" diesen Brief umgehend und tötete den Gefangenen. Eine Untersuchung von Palamedes förderte das versteckte Gold zu Tage. Der Rat der griechischen Fürsten verurteilte auf Grund dieser Indizien daraufhin Palamedes zum Tod durch Steinigung. "Freue dich, Wahrheit, du bist vor mir gestorben.", rief dieser im Sterben.

Diese Untat erweckte den Zorn der Göttin Nemesis, die beschloss, diesen Frevel an den Griechen und insbesondere an Odysseus zu rächen.

Der Sophist Gorgias von Leontinoi schrieb als Prunk- und Musterrede eine Verteidigung des Palamedes.

Bilder der Griechischen / Römischen Mythologie chronologisch sortiert.. (Englisch)

Antikes Griechenland

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Griechenland im Mittelalter

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Griechenland in der Neuzeit

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte,

---

Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World