- Art Gallery -

 

.


Ladon ist in der griechischen Mythologie ein mehrköpfiger Drache, der die Goldenen Äpfel der Hesperiden bewacht, wird nach Karl Kerényi allerdings öfters als Schlangen denn als Drache erwähnt.

Unterschiedlichen Erzählungen zufolge hat er meist zwei, oft drei und einmal hundert Köpfe. Entsprechend ist es ihm möglich mannifaltige Laute von sich zu geben. Er schläft nie, wird jedoch von Herakles bezwungen, als dieser die Äpfel der Hesperiden holen muss. Auch hier gibt es unterschiedliche Versionen dieser Geschichte: Ladon wird von Herakles erschlagen, gibt sie freiwillig her oder ist diesem - oder Atlas - behilflich, die Äpfel zu erringen. Als Sternbild Drache wurde er schließlich in den Himmel versetzt.

Seine Eltern sind Phorkys und Keto, nach anderen Erzählungen Echidna und Typhon oder auch Gaia, in Hesiods Theogonie sind die Eltern Okeanos und Tethys. In ersterem Falle ist er der Bruder der Echidna, der Skylla, aber auch der Gorgonen und der Graien.

Seine Töchter sind: Daphne, Merope, Methone, Syrinx und Thelpusa.

Siehe auch

Stammbaum der griechischen Götter

Bilder der Griechischen / Römischen Mythologie chronologisch sortiert.. (Englisch)

Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung , Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World