>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Levinthos (Λεβινθος) ist eine kleine, in der östlichen Ägäis zwischen Kos und Paros gelegene Insel , die zur Gruppe der südlichen Sporaden (auch Dodekanes genannt) gehört. Sie wird vom römischen Dichter Ovid (43 v. Chr. - 17 n.Chr.) in zweien seiner Werke, der Ars amatoria (II, 81) und in den Metamorphosen (VIII, 222), im Zusammenhang mit der Sage von Dädalos und Ikaros erwähnt: . . . dextra Lebinthos erat . . . (in beiden Werken gleichlautend verwendet). Im Verlauf der Flucht aus Kreta überfliegen Vater und Sohn eine Reihe von Inseln. Unter ihnen wird Lebinthos genannt: ". . . zur rechten Hand war Lebinthos . . ." Man darf annehmen, dass Ovid in einer Bibliothek Roms bei der Auswahl der ägäischen Inseln, die den Fluchtweg der beiden "ersten Flieger der Menschheit" markieren, ein "Lexikon" oder eine geografische Karte verwendet und diesen seltenen Namen als "poeta doctus" daraus entnommen hat.


Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung , Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World