>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Verwaltungsbereich: Thessalien
Präfekturen : Trikala

Präfektur Trikala

Chasia (Χάσια) war bis 2010 eine Munizipalität der Trikala Präfektur. Einwohner 3736 (2001). Der Sitz der Munizipalität ist in Asprokklisia. Chasia liegt an der Grenze zu der Präfektur von Grevena im Norden von Trikala.

Flüsse: Kakoplevritis

Chasia ist eine Bergregion: Bergspitzen in der Umgebung: Vigla c. 1600 m. Profitis Ilias 1400 m mit einer kleinen Kirche, Stalovaria, Fonika c. 1400 m. Mesovouni 1200 m.

Teilung der Munizipalität

  • Asprokklisia / Δ.δ. Ασπροκκλησιάς [ 724 ]
    • Asprokklisia / η Ασπροκκλησιά [ 566 ]
    • Kerasoula / η Κερασούλα [ 49 ]
    • Psiloma / το Ψήλωμα [ 109 ]
  • Agiofyllon / Δ.δ. Αγιοφύλλου -- το Αγιόφυλλον [ 543 ]
  • Agnantia / Δ.δ. Αγναντιάς [ 504 ]
  • Achladea / Δ.δ. Αχλαδέας [ 268 ]
    • Achladea / η Αχλαδέα [ 127 ]
    • Theotokos / η Θεοτόκος [ 141 ]
  • Gavros / Δ.δ. Γάβρου [ 446 ]
    • Gavros / ο Γάβρος [ 281 ]
    • Agios Dimitrios / ο Άγιος Δημήτριος [ 165 ]
  • Kakoplevrion / Δ.δ. Κακοπλευρίου [ 453 ]
    • Kakoplevrion / το Κακοπλεύριον [ 206 ]
    • Xirokampos / ο Ξηρόκαμπος [ 247 ]
  • Oxyneia / Δ.δ. Οξυνείας [ 597 ]
    • Oxyneia / η Οξύνεια [ 501 ]
    • Mykani / η Μύκανη [ 96 ]
  • Skeparion / Δ.δ. Σκεπαρίου -- το Σκεπάριον [ 201 ]

Dörfer

Kakoplevri (oder Kakoplevrion) Bergdorf 750 m

Oxyneia (früher bekannt als Meritsa d.h. ruhiger Ort), Bergdorf 520 m

Stagiades, Bergdorf 850 m

Xirokampos gegründet von Einwohner von Kakoplevri

Siehe auch

Chasia (Grevena)

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World