- Kunst Galerie -

 

 

.


Olympic Airlines (Ολυμπιακές Αερογραμμές) war die staatliche Fluggesellschaft Griechenlands mit Sitz in Athen.

stop von Athen nach New York (JFK Flughafen), 1966 mit der "Stadt von Korinth"

Geschichte

Olympic Airlines wurde 1957 von Aristoteles Onassis als Olympic Airways (Ολυμπιακή Αεροπορία) gegründet und flog seit ihrer Verstaatlichung 1975 im operativen Geschäft nur Verluste ein. Mehrere Sanierungsversuche scheiterten, weil die jeweiligen griechischen Regierungen Entlassungen und Konflikte mit den Gewerkschaften fürchteten.

Am 14. September 2005 forderte die Europäische Kommission die griechische Regierung auf, mindestens 150 Millionen Euro der an Olympic gezahlten Subventionen zurückzufordern.

Pella, Olympic Airlines Boeing 737 (SX-BKG) Landung in London (Heathrow) Airport August 2004. Aufnahme von Adrian Pingstone

Delphi, Olympic Airlines Airbus A340-300 (SX-DFB) Landung in London Heathrow Airport, England. Aufnahme von Adrian Pingstone

Flotte

(Stand: Januar 2006)

  • 3 Airbus A300-605R
  • 4 Airbus A340-300
  • 3 Boeing 717-200
  • 3 Boeing 737-300
  • 13 Boeing 737-400
  • 7 ATR 72-202
  • 4 ATR 42-320
  • 4 Dash 8-100

Weblinks

Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung , Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World