>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Region : Kreta
Regionalbezirk : Rethymno

Mariou (griechisch Μαριού (n. sg.)) ist ein Dorf auf der griechischen Insel Kreta. Es liegt an der Straße von Asomatos nach Myrthios auf ungefähr 190 Metern Höhe und bildet zusammen mit der Siedlung Palea Taverna eine Ortschaft im Gemeindebezirk Finikas der Gemeinde Agios Vasilios. Mariou hat 293 Einwohner (Stand: 2001).[1]


Geschichte

Darüber, wann das Dorf gegründet wurde, gibt es keine genauen Informationen. Seine Einwohner stammen zumeist aus der Sfakia oder der alten Siedlung Kapari (Κάπαρη).

Der Volksmund leitet den Namen des Dorfes von dem der einzigen Tochter einer einst hier lebenden sfakiotischen Familie ab: Das Mädchen namens „Mario“ (Μαριώ) hatte viele Brüder, die Schäfer waren und die wann immer sie von den Weiden zurückkamen laut nach ihr riefen. So kam das Dorf mit der Zeit zum Namen „Mariou“ (Genitiv von Mario). Auf alten Karten Mitte des 19. Jahrhunderts ist das Dorf noch als „Neochori“ ("Neudorf") bezeichnet (so auf der von T. A. B. Spratt, 1865).


Sehenswürdigkeiten und Tourismus
Kapelle der ‚Panagitsa‘ in einer Höhle
Höhlenkapelle des Heiligen Onoufrios

Trotz der Nähe zum Tourismuszentrum Plakias hat Mariou seine Ursprünglichkeit bewahrt, im Dorfkern gibt nur wenige Privatunterkünfte, lediglich am östlichen Ortsrand eine Taverne. Eine Olivenmühle ist der größte Wirtschaftsbetrieb.

Das Dorf in Hanglage des Küstengebirges Kouroupa weist als Sehenswürdigkeit eine im Jahr 2008 restaurierte unterirdische Quelle auf, über der die beiden Kapellen Panagitsa und Agios Simeon direkt in einem Felsüberhang gebaut sind. Die Quelle stellte früher die Trinkwasserversorgung des Dorfes sicher. Oberhalb des Dorfes am Hang des Kouroupa befindet sich eine weitere Höhlenkapelle, die dem Heiligen Onoufrios gewidmet ist.

Von der großen alten Panagia ist das Errichtungsjahr nicht bekannt, die neuere dem Agios Vlasis geweihte wurde im Jahr 1912 erbaut. Auch die von allseits her sichtbare Kapelle Timeos Stavros auf einem kegelförmigen Berg südlich des sich unter Mariou ausbreitenden Tales gehört zum Gemeindebezirk. Sie ist mit ihrer einzigartigen Rundumsicht ein vielbesuchtes Wanderziel.
Einzelnachweise

↑ Informationen des griechischen Statistikamtes (S. 271)

Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung , Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος



Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World