- Kunst Galerie -

 

.

Der junge König Otto I

Otto I., König von Griechenland (* 1. Juni 1815 in Salzburg; † 26. Juli 1867 in Bamberg) war der zweitgeborene Sohn König Ludwigs I. von Bayern und der Therese, Prinzessin von Sachsen-Hildburghausen.

Nach Beendigung des griechischen Unabhängigkeitskrieges (1821 bis 1830) und der Ermordung des ersten Gouverneurs von Griechenland 1832 (Ioannis Kapodistrias) kam es zu Chaos in Griechenland. Nach einer Intervention der Großmächte (Großbritannien, Frankreich und Russland) wurde Griechenland am 3. Februar 1830 durch das so genannte Londoner Protokoll zum unabhängigen Königreich erklärt. Als König von Griechenland wurde 1832 von der griechischen Nationalversammlung der damals 16jährige Otto I. von Bayern ausgerufen.

<===---+---===>


Otto I. von Griechenland 1865, ausser Amt trägt er noch eine Foustanella.

Von 1832 bis 1862 regierte Otto I. in Griechenland. Er hatte seine Residenz in Nafplion bis die Hauptstadt 1834 nach Athen verlegt wurde. Er bestieg am 6. Februar 1832 als "Von Gottes Gnaden, König von Griechenland" den Thron und heiratete am 22. November 1836 in Oldenburg die Herzogin Amalie von Oldenburg (* 21. Dezember 1818; † 20. Mai 1875).

König Otto von Griechenland und Amalie, Königin Amalie mit dem Botschafter von Frankreich



1843 kam es in Griechenland zu einem Volksaufstand, woraufhin unter Otto I. in Athen eine Verfassung verabschiedet wurde. 1862 wurde die Regentschaft von König Otto I. durch einen unblutigen Aufstand beendet. Er und seine Frau verliessen Griechenland und kehrten nach Bayern zurück. Beide lebten fortan bis zu ihrem Tode in der ehemals fürstbischöflichen Residenz in Bamberg.

König Otto nimmt Abschied von Griechenland.

<===---+---===>

Zur Zeit Ottos wurde die griechische Nationalflagge entsprechend angepasst: das Blau entsprach dem bayrischen Mittelblau.

Die Grabstätte befindet sich in der Fürstengruft des Wittelsbacher Fürstenhauses in der Theatinerkirche München. Im Münchner Vorort Ottobrunn, der sich bei Gründung im Jahre 1902 seinen Namen im Gedenken an Otto I. gab, gibt es das vorbildlich erschlossene König-Otto-von-Griechenland-Museum.

Schreibzimmer von König Otto in Athen, A. Haubenschmid, (23 x 27 cm) Griechisches Parlament

Vorgänger Präsident von Griechenland Ioannis Kapodistrias

König von Griechenland 1832-1863

Nachfolger Georg I.

Antikes Griechenland

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Griechenland im Mittelalter

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Griechenland in der Neuzeit

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte,

---

Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechen, Antike

Griechen

Griechenland

Index

Hellenica World