- Kunst Galerie -

 

.

Graphic4

Oktadrachme, Ptolemaios II und Arsinoë II

Pergamonmuseum Berlin (Quelle)

Arsinoë II. (Αρσινόη Β' )(* um 316 v. Chr., † 270 v. Chr.) war eine Tochter von Ptolemaios I. und Berenike I., Königin von Thrakien und später Regentin in Ägypten gemeinsam mit ihrem Bruder und dritten Ehemann Ptolemaios II.

Leben

Graphic6

Gonzaga Kameo

Ehen mit Lysimachos und Ptolemaios Keraunos

Arsinoë II. war in erster Ehe seit 299 v. Chr. mit König Lysimachos von Thrakien verheiratet, mit dem sie drei Söhne hatte. 283 v. Chr. erreichte sie Hinrichtung ihres Stiefsohnes Agathokles, musste dann nach Lysimachos' Tod in einer Schlacht 281 v. Chr. fliehen. Sie heiratete ihren Halbbruder Ptolemaios Keraunos, der dann auch Lysimachos Nachfolger wurde – eine folgenschwerer Fehlentscheidung, da Keraunos umgehend zwei ihrer drei Söhne tötete, lediglich der letzte konnte fliehen. Auch Arsinoë floh, jetzt nach Alexandria in Ägypten zu ihrer Familie.

Arsinoe's Rotunda, Weihgeschenk von Arsinoe II von Ägypten in Samothrake [Quelle]

Ehe mit Ptolemaios II.

Hier war sie wohl verantwortlich für die Anklage und Verbannung von Arsinoë I. im Jahr 278 v. Chr. verantwortlich, der ersten Frau ihres Bruders Ptolemaios II. Arsinoë II. heiratete ihren Bruder in Geschwisterehe, woraufhin beiden von den entsetzten Griechen der Beiname "Philadelphoi" ("Bruderliebende") gegeben wurde. Arsinoë II. bekam alle Titel ihres Bruders und war offensichtlich auch sehr einflussreich, zumal Städte ihr gewidmet wurden, ein eigener Kult eingerichtet wurde (wie in Ägypten üblich, Bruder und Schwester ließen sich als "theoi adelphoi", Geschwistergötter, bezeichnen), und Münzen mit ihrem Bild geprägt wurden.

Politische Bedeutung

Arsinoë II. trug viel zur Politik bei, Ptolemaios’ Sieg im Ersten Syrischen Krieg (274 v. Chr. - 271 v. Chr.) zwischen Ägypten und den Seleukiden eingeschlossen. Nach ihrem Tod ließ Ptolemaios sie auf offiziellen Dokumenten weiter erwähnen, Münzen mit ihrem Bild prägen und ihre Verehrung fortbestehen.

Arsinoe II,

Goldene Oktadrachme der Arsione II, Doppelt Cornucopia (Füllhorn), Arsinoe mit dem "großen Augen der Ptolemäer", angeblich wegen einer Krankheit der Dynastie

Dekadrachme: Arsinoe II, mit Stephane und Kopftuch, Text "Arsinoes Philadelphou", Arsinoe (Frau) des Philadelphos.

Literatur

  • Gabriella Longega: Arsinoë II., Bretschneider, Rom 1968

Graphic5

Ptolemaios II. Philadelphos mit Arsinoe II (Photo von Keith Schengili-Roberts) (Quelle)

Graphic7

Arsinoë II. Vatikan

Die Ptolemäer-Königinnen Arsinoe II. Und Berenike II.: Zuhause in einer Fremden Welt, Stefanie Zabel

Weblinks

Antikes Griechenland

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Griechenland im Mittelalter

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Griechenland in der Neuzeit

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte,

---

Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος



Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechen, Antike

Griechen

Griechenland

Index

Hellenica World