- Kunst Galerie -

 

.

Arete von Kyrene (* um 400 v. Chr.; † um 330 v. Chr.) war die Tochter des griechischen Philosophen Aristippos von Kyrene, des Begründers der kyrenaischen Philosophenschule. Sie gilt als die erste Frau, die als Philosophin hervorgetreten ist. Sie soll 35 Jahre lang in attischen Schulen und Akademien Natur- und Moralphilosophie unterrichtet, 40 Bücher geschrieben und 110 Schüler gehabt haben.[1] Arete wird von Diogenes Laertios und Aelian erwähnt. Diogenes Laertios berichtet auch von dem uns in der Sammlung der Sokratikerbriefe erhaltenen Brief, den ihr Vater ihr kurz vor seinem Tode geschrieben haben soll. Es handelt sich dabei um das einzig erhaltene Textzeugnis größeren Umfangs, das von Aristipp selbst erhalten ist.

Über das philosophische Denken Aretes ist wenig bekannt. Keines ihrer Werke ist erhalten geblieben. Es wird vermutet, dass das Werk ihres Sohnes Aristipps des Jüngeren wesentlich von ihr beeinflusst ist.
Einzelnachweise

↑ Marilyn Bailie Ogilvie: Women in Science: Antiquity through the Nineteenth Century. A Biographical Dictionary with Annotated Bibliography. 4. Auflage, Cambridge, Mass., London (The MIT Press) 1993, S. 31.

Antikes Griechenland

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Griechenland im Mittelalter

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Griechenland in der Neuzeit

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte,

---

Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος



Von Wikipedia, Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechen, Antike

Griechen

Griechenland

Index

Hellenica World