- Kunst Galerie -

 

 

.

Diogenes (in einem Pithos), Jean-Léon Gérôme, 1860, Walters Art Museum, USA

Der Pithos (griechisch; pl. Pithoi) ist ein großes Vorratsgefäß des Altertums, das im mediterranen und ägäischen Kulturraum vorkam.

Pithoi Knossos

Der Pithos ist ein großes (gelegentlich übermannshoch), dickwandiges, bauchiges Vorratsgefäß aus Steinzeug oder Ton ähnlich einer Amphore, jedoch mit flachem Boden, das häufig Transportösen in der Oberhälfte hat. Durch sie wurden Seile gezogen, mit denen Pithoi bewegt werden konnten. Seine Oberfläche kann glatt oder durch Bandmuster farblich und strukturell gestaltet sein. Farblich gibt es Pithoi von beige, sandfarben, braun bis rot.

Pithos aus Kreta

Pithoi wurden auch zur Totenbestattung verwendet, aber primär wurde in ihnen Olivenöl, Wasser, Honig, Salz und Getreide aufbewahrt. 47 Pithoi für Wein fand man z. B. in einem Keller in Zichagora eingegraben. In acht Fällen wurden neben den Pithoi flache Dachziegel (Solene) entdeckt, die vermutlich als Deckel benutzt wurden. Zwei von ihnen wiesen Spuren einer Tonmasse auf, auf der Stempelabdrücke zu erkennen waren. Auf dem Stempel muss die Darstellung eines Löwen gewesen sein. Daraus ist zu schließen, daß man die Pithoi auch versiegelt hat.

Ähnliche Gefäße heißen: Dolium (römisch) plur. Dolia und Tinaja (spanisch).

Der Philosoph Diogenes hat der Legende nach zeitweise in einem Pithos gelebt

Antikes Griechenland

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Griechenland im Mittelalter

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Griechenland in der Neuzeit

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte,

---

Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World