- Kunst Galerie -

 

.

Verwaltungsbereich: West Griechenland
Präfektur : Ätolien-Akarnanien

Stratos (Gr. Στράτος) ist ein Dorf mit 1107 Einwohner (2001), Sitz der Munizipalität Stratos (δήμος Στράτου) der Ätolien-Akarnanien Präfektur mit 6438 Einwohner. Stratos ist entlang der GR-5/E55 (Antirrio - Ioannina) und NW von Agrinio, N von Messolonghi und S von Amfilochia und Arta. Stratos ist in der Acheloos Flussebene.

Benannt ist Stratos nach den gleichnamigen Ort der Antike. Ruinen des Amphitheaters, der Akropolis und eines Zeus Tempels sind in der Nähe. Teile der Mauern von Stratos und des Vouleuterion sind erhalten.

Stratos liegt im Tal des Acheloos und wird von diesem südlich und süd-östlich nach Passage des Staudamms des Stratos Stausee (techniti Limni Stratou) umflossen .

Stratos ist seit der Antike besiedelt. Seine Lage am Westufer des Acheloos als natürliche Grenze zwischen den Regionen Ätolien und Akarnanien verlieh Bedeutung. Die Überreste der antiken Siedlung sind heute noch sichtbar und umfassen ein Amphitheater mit einem Fassungsvermögen von 7.000 Zuschauern, ein Bouleuterion (Versammlungsort) und einen Tempel. In der Antike war es die bedeutendste Stadt der Region Ätolien-Akarnanien. Nach der Antike verlor es seine Bedeutung.

2005 kam es zu Überschwemmungen durch Hochwasser des Acheloos, wodurch Gebäude und landwirtschaftlich genutzte Gebiete geschädigt wurden.

Amphitheater von Stratos, c. 7000 Zuschauerplätze

Die Einwohner Stratos’ leben vorwiegend von der Landwirtschaft. Stratos verfügt über eine Grundschule, ein griechisches Gymnasium sowie ein Lyzeum (Gymnasium und Lyzeum entsprechend einer deutschen weiterführenden Schule bis zur Klasse 12). Eine Bank und eine Postfiliale sind ebenfalls vorhanden.

Die Verkehrsanbindung von Stratos wird über die Nationalstraße 5 (Europastraße 951) realisiert; ein Anschluss an das griechische Autobahnsystem ist durch den Bau der Ionia Odos (Autobahn 5) für die Jahre 2007-2010 vorgesehen. Eine Eisenbahnanbindung existiert nicht.

Jahr Bevölkerung Ortschaft Bevölkerung Munizipalität

1981 1139 -
1991 1101 6895
2001 1178 6438

YPES Kode Verwaltungssitz Postleitzahl Telefon Vorwahl Einwohner 2001 Fläche in km²
0227 Stratos 301 00 26410-71 6438 153,307

Einwohner

Jahr

Einwohner

Einwohner

Munizipalität

1981 1139 -
1991 1101 6895
2001 1107 6438

Links

Teilung der Munizipalität

  • Stratos / Δ.δ. Στράτου -- ο Στράτος [1107]
  • Gouriotissa / Δ.δ. Γουριωτίσσης -- η Γουριώτισσα [676]
  • Kastrakion / Δ.δ. Καστρακίου -- το Καστράκιον [470]
  • Kypseli (formerly Sfina) / Δ.δ. Κυψέλης (Σφήνας) -- η Κυψέλη (τ.Σφήνα) [424]
  • Lepenou / Δ.δ. Λεπενούς [2278]
    • Lepenou / η Λεπενού [2227]
    • Lagkadi / το Λαγκάδι [51]
  • Matsoukion / Δ.δ. Ματσουκίου -- το Ματσούκιον [405]
    • Ochthia / Δ.δ. Οχθίων -- τα Όχθια [570]
    • Rigani / Δ.δ. Ρίγανης -- η Ρίγανη [508]

Munizipalität von Ätolien-Akarnanien (Aitolo-Akarnania)

Agrinio | Aitoliko | Alyzia | Amfilochia | Anaktorio | Angelokastro | Antirio | Apodotia | Arakynthos | Astakos | Chalkeia | Fyteies | Inachos | Kekropia | Makryneia | Medeon | Menidi | Messolonghi | Nafpaktos | Neapoli | Oiniades | Panaitoliko | Parakampylia | Paravola | Platanos | Pyllini | Stratos | Thermo | Thestieis

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World