- Kunst Galerie -

 

.

Verwaltungsbereich: Kreta
Präfektur : Heraklion

Heraklion

Regierungsbezirk Iráklion

Anemospilia ("Höhlen des Windes") ist ein minoisches Heiligtum am Nordhang des Berges Jouchtas; es befindet sich in der Nähe von Archánes auf Kreta und gilt als eine der bedeutendsten archäologischen Ausgrabungsstätten jüngerer Zeit .

Entdeckung

Das Archäologen-Ehepaar Efi und Iannis Sakellaris führt seit 1964 in dieser Region Grabungen durch und entdeckte 1979 den minoischen Tempel von Anemóspilia.

Funde und Rekonstruktion

Um 1700 v. Chr. war dieser Tempel durch ein Erdbeben zerstört worden. Von besonderem Interesse sind vier menschliche Skelette, die in den Trümmern gefunden wurden - ein etwa 17-jähriger Mann lag gefesselt auf einem Altar, ihm war kurz vor der Katastrophe die Halsschlagader durchgeschnitten worden. Bei den übrigen drei Skeletten handelte es sich offenbar um Priester und Tempeldiener.

Das Menschenopfer wurde vermutlich durchgeführt, um die Götter zu besänftigen und das Erdbeben noch abzuwenden. Mit dieser Entdeckung wurde erstmals die Existenz von Menschenopfern in der minoischen Kultur belegt. Eine weitere Bestätigung war der Fund von Kinderknochen in Knossós.

Siehe auch

Ancient Greece

Science, Technology , Medicine , Warfare, , Biographies , Life , Cities/Places/Maps , Arts , Literature , Philosophy ,Olympics, Mythology , History , Images

Medieval Greece / Byzantine Empire

Science, Technology, Arts, , Warfare , Literature, Biographies, Icons, History

Modern Greece

Cities, Islands, Regions, Fauna/Flora ,Biographies , History , Warfare, Science/Technology, Literature, Music , Arts , Film/Actors , Sport , Fashion

---

Cyprus

Greek-Library - Scientific Library

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World