-+- KUNST -+-

- Kunst Galerie -

Buy Fine Art

Karl Feiertag (geboren 25. April 1874 in Wien; gestorben 26. September 1944 Weidling[1]) war ein österreichischer Maler.

Leben

Karl Feiertag studierte Malerei an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Franz Rumpler, Kasimir Pochwalski und Josef Mathias Trenkwald. Er arbeitete in Wien und München für diverse Werbefirmen und zog mit seiner Frau nach Weidling. 1914 wurde er Mitglied im Verein Heimischer Künstler Klosterneuburg.

Feiertags Werk umfasst Landschaften und Stadtansichten. Einen massenhaften Absatz fanden seine Künstlerpostkarten mit Kindermotiven, Tiermotiven, Kasperln und Teddybären. Er gestaltete auch Kindermalbücher.

In Kritzendorf ist die Karl-Feiertag-Gasse nach ihm benannt.


Werke (Auswahl)

Anna Marquardsen: Macht auf das Tor!. Bilderschmuck K. Feiertag. Nürnberg : Jaser, 1920
Ursula Müksch: Karl Feiertag (1874–1944) : ein Künstlerleben; Retrospektive zum 60. Todestag. Katalog zur Ausstellung im Stadt-Museum Klosterneuburg. Klosterneuburg : Stadtmuseum Klosterneuburg, 2004

Literatur

Dankmar Trier: Feiertag, Karl. In: Allgemeines Künstlerlexikon. Die Bildenden Künstler aller Zeiten und Völker (AKL). Band 37, Saur, München u. a. 2003, ISBN 3-598-22777-9, S. 524.
Veronika Pfaffel: 100 Jahre Verein heimischer Künstler, Künstlerbund Klosterneuburg. Katalog zur Ausstellung im Stadtmuseum, Klosterneuburg, 2008 Literatur von und über Karl Feiertag im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
Ursula Müksch: Karl Feiertag, bei Kunstfreundin
Ansichtskarten Künstler – Feiertag, Karl, bei Ansichtskarten

Einzelnachweise
Abweichende Angaben (Todesjahr 1949) beim AKL

Künstler

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M -
N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Zeichnungen, Gemälde, Liste

Paintings, List

Von Wikipedia, Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben

Index

Hellenica World - Scientific Library