-+- KUNST -+-

- Kunst Galerie -

Buy Fine Art

Johann Heinrich Kynast (oder Kühnast, * in den 1720erJahren in Leubus; † 1792 in Breslau) war ein in Schlesien tätiger deutscher Kirchenmaler. Er beschäftigte sich mit der Öl- und Wandmalerei.

Kynast war Schüler von Christian Philipp Bentum in Leubus. Seine Ehefrau Hedwig Kynast, Tochter des Bildhauers Franz Joseph Mangoldt war ebenfalls Malerin. Die von ihr erstellten Altarblätter der Heiligen Karl Borromäus und Johannes Nepomuk in der Breslauer Kreuzkirche wurden ihrem Ehemann als Jugendwerke zugeschrieben.

Vor 1769 porträtierte Kynast den preußischen Etatminister von Schlesien Ernst Wilhelm von Schlabrendorf.

1757 wurde Kynast zum Vorstand der Breslauer Malergilde gewählt. Er bekleidete auch den Posten des Rektors der jesuitischen Marienkongregation an der St. Martinskirche.

Zu seinen Schülern gehörten seine Söhne Johann Carl Kynast und Christian Ferdinand Kynast sowie Johann Friedrich Schneider und Johann Joachim Simmerock.
Literatur

Thieme/Becker: Allgemeines Lexikon, Berlin 1928, Bd. XXII, S. 155
P. Wels: Kloster Leubus in Schlesien, Jauer 1908

----

Fine Art Prints | Grußkarten | Handyhüllen | Lebensstil | Herren , Damen Bekleidung | Wohnkultur | Puzzles | Notizbücher | Wandteppiche | ...

----

Künstler

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M -
N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Zeichnungen, Gemälde, Liste

Paintings, List

Von Wikipedia, Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben

Index

Hellenica World - Scientific Library