-+- KUNST -+-

 

- Kunst Galerie -

 

Buy Fine Art

Andrea del Sarto

Gemälde

Erzengel Raffael mit Tobias, St. Laurentius und der Donor Leonardo di Lorenzo Morelli

Wehklage


Porträt eines jungen Mannes

Die Madonna und das Kind, die heilige Elisabeth und der Baptist

Der jugendliche Johannes

Disput über die Dreifaltigkeit

Harpyienmadonna

Madonna mit Heiligen und einem Engel

Madonna mit Hl. Johannes

Opferung Isaaks

Selbstporträt

Verkündigung


Zeichnungen

Handstudie

Porträt einer Frau

Andrea del Sarto, eigentlich Andrea d’Agnolo di Francesco di Luca di Paolo del Migliore, (* 16. Juli 1486 in Gualfonda, Florenz; † 29. September 1530 in Florenz) war ein Maler der italienischen Renaissance.

Leben

Del Sarto, Sohn des Schneiders Angelo di Francesco, weshalb er den Beinamen Sarto (deutsch Schneider) erhielt, kam zu einem Goldarbeiter in die Lehre, erregte aber durch seine Fertigkeit im Zeichnen die Aufmerksamkeit eines Malers, der ihn unterrichtete und dann bei Piero di Cosimo unterbrachte. Später arbeitete del Sarto eine Zeit lang mit Franciabigio; doch bildete er sich vorzugsweise nach Leonardo, Michelangelo und Fra Bartolommeo, deren Stilrichtungen er geschickt zu einer eigenen Ausdrucksweise verschmolz mit starker Betonung des Kolorits ohne Vernachlässigung plastischer Formenbildung.

Von 1509 bis 1514 malte er Fresken aus dem Leben von Philippus Benizzi, die Anbetung der Könige und die Geburt Maria (Hauptwerk) in dem Vorhof und dem Kreuzgang der Servitenkirche Sant’ Annunziata zu Florenz. Für die Brüderschaft dello Scalzo hatte del Sarto um 1511 eine Taufe Christi in Fresko grau in grau gemalt. Von 1515 bis 1526 setzte er den Zyklus aus dem Leben Johannes’ des Täufers fort. Diese Werke zeichnen sich durch frische Natürlichkeit, Streben nach mannigfaltiger Charakteristik, geschickte Ordnung und Gruppierung, harmonische Färbung und anmutige Darstellung aus, verbunden mit gewandter Zeichnung.

Werke

Ausstellungen

Andrea del Sarto: The Renaissance Workshop in Action (Ausstellung eines Teiles seiner Graphiken). The Frick Collection, New York, 7. Oktober 2015 – 10. Januar 2016.[1]

Literatur

Giorgio Vasari: Das Leben des Andrea del Sarto. Edition Giorgio Vasari Band 10. In der neuen Übersetzung von Victoria Lorini. Hrsg. von Alessandro Nova. Bearbeitet von Sabine Feser. 144 Seiten mit zum Teil farbigen Abbildungen. Verlag Klaus Wagenbach, Berlin 2005, ISBN 978-3-8031-5029-5

Weblinks


Robert Browning, "Andrea del Sarto" (englisch)
Literatur von und über Andrea del Sarto im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Einzelnachweise
Andrea del Sarto: The Renaissance Workshop in Action The Frick Collection, abgerufen am 22. November 2015.

----

Fine Art Prints | Grußkarten | Handyhüllen | Lebensstil | Herren , Damen Bekleidung | Wohnkultur | Puzzles | Notizbücher | Wandteppiche | ...

----

Künstler

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M -
N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Zeichnungen, Gemälde, Liste

Paintings, List

Von Wikipedia, Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben

Index

Hellenica World - Scientific Library