-+- KUNST -+-

 

- Kunst Galerie -

 

Buy Fine Art

Albrecht Kauw

Gemälde

Stilleben

Johanna Katharina Steiger, im Alter von 2

Stillleben mit Frau

Stillleben mit Mann

Albrecht Kauw (I.) (getauft 26. November 1616 in Strassburg; † 1681/1682) war ein Elsässer Maler.

Leben

Albrecht Kauw war der Sohn des wohlhabenden Weinhändlers Conrad Koha und der Anna-Maria Volmar. Kauw dürfte seine Kindheit und Jugend in Strassburg verbracht haben. Möglicherweise bildete er sich im Umfeld der Maler Georg Brentel und Sebastian Stoskopff aus. Spätestens ab 1639 wirkte er in Bern. Aus diesem Jahr sind zwei signierte und datierte Porträts bekannt. Hier heiratete er Katharina Meyer von Zofingen. 1649 kopierte Kauw den Totentanz von Niklaus Manuel im Kreuzgang des kurz darauf zerstörten Dominikanerklosters und schenkte diese Kopien dem bernischen Rat.


Literatur

Georges Herzog: Albrecht Kauw (1616–1681). Der Berner Maler aus Strassburg. Bern 1999.
Peter Lüps und Georges Herzog: Die Vogelwelt auf den Stillleben Albrecht Kauws (1616–1681). Eine Quelle für Faunistik? In: Der Ornithologische Beobachter, Sempach, Jg. 101 (2002), S. 161–186.

----

Fine Art Prints | Grußkarten | Handyhüllen | Lebensstil | Herren , Damen Bekleidung | Wohnkultur | Puzzles | Notizbücher | Wandteppiche | ...

----

Künstler

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M -
N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Zeichnungen, Gemälde, Liste

Paintings, List

Von Wikipedia, Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben

Index

Hellenica World - Scientific Library