- Kunst Galerie -

 

Liste der römischen Kaiser

Die Liste der römischen Kaiser bietet einen systematischen Überblick über die römische Kaiserzeit. Sie enthält alle Kaiser des Römischen Reiches von Augustus, der im 1. Jahrhundert v. Chr. den Prinzipat begründete, bis Romulus Augustulus, der als letzter Römer im Westen diesen Titel führte und 476 abgesetzt wurde, und Justinian, dessen Tod ein mögliches Datum für das Ende der Antike ist. Die römische Kaiserzeit lässt sich grob in Prinzipat, die Zeit der Reichskrise und Spätantike (der Begriff Dominat ist obsolet) einteilen. Die folgende Liste führt neben den im deutschen Sprachraum üblicherweise verwendeten Namen der Kaiser ihren vollständigen Namen, soweit bekannt, ihre Regierungszeit und etwaige Besonderheiten auf. Einige Kaiser änderten ihren Namen im Laufe ihres Lebens, etwa durch Adoption oder bei der Thronbesteigung. Gegen- und Unterkaiser sind eingerückt, Gegenkaiser außerdem hellgrau hinterlegt.

Liste der römischen Kaiser

Frühe und hohe Kaiserzeit (Prinzipat)

Kaiser Vollständiger Name Regierungszeit Anmerkungen
Julisch-claudische Dynastie

Augustus

Gaius Octavius,
Gaius Iulius Caesar,
Imperator Caesar Augustus
27 v. Chr. -14 n. Chr.

erster römischer Kaiser, Adoptivsohn Julius Caesars

Tiberius

Tiberius Claudius Nero,
Tiberius Caesar Augustus
14 -37

Adoptivsohn des Augustus

Tiberius, Philae/Ägypten

Caligula

Gaius Iulius Caesar,
Gaius Caesar Augustus Germanicus
37 - 41 gilt als Opfer des Cäsarenwahnsinns, ermordet

Claudius

Tiberius Claudius Nero Germanicus,
Tiberius Claudius Caesar Augustus Germanicus
41 - 54

Eroberer Britanniens und Mauretaniens

Nero

Lucius Domitius Ahenobarbus,
Nero Claudius Caesar Augustus Germanicus
54 - 68

Nero, Ombos / Ägypten

gilt als erster Christenverfolger, Selbstmord

Vierkaiserjahr
Galba Servius Sulpicius Galba 68 - 69 im Auftrag seines Nachfolgers Otho ermordet

Otho

Marcus Salvius Otho 69 Selbstmord nach Niederlage gegen seinen Nachfolger Vitellius
Vitellius Aulus Vitellius 69 ermordet und in den Tiber geworfen
Flavische Dynastie

Vespasian

Titus Flavius Vespasianus 69 - 79 konsolidierte Verwaltung und Finanzen des Reiches

Titus

Titus Flavius Vespasianus 79 - 81 eröffnete das Kolosseum in Rom
Domitian Titus Flavius Domitianus 81 - 96 beendete römische Expansion in Germanien
  Saturninus Lucius Antonius Saturninus 89 Gegenkaiser in Germanien, gefallen
Adoptivkaiser

Nerva, Vatikan

Nerva

Marcus Cocceius Nerva 96 - 98

Nerva, Latopolis / Ägypten

adoptierte Trajan, Begründer des Adoptivkaisertums

Trajan Marcus Ulpius Traianus 98 - 117

Trajan, Latopolis / Ägypten

größte Ausdehnung des römischen Reiches

Hadrian

Publius Aelius Hadrianus 117 - 138

Reisekaiser, Erbauer des Hadrianswalls

Hadrian Philae / Ägypten

Antoninus Pius

Titus Aurelius Fulvus Boionius Arrius Antoninus 138 - 161

Antoninus Pius, Tentyra / Ägypten

Begründer der antoninischen Dynastie

Lucius Verus

Lucius Ceionius Commodus Verus 161 - 169

führte Feldzug gegen die Parther

Mark Aurel

Marcus Aurelius Antoninus 161 - 180

Philosophenkaiser, erlag einer Seuche

  Avidius Cassius Gaius Avidius Cassius 175 Gegenkaiser in Syrien und Ägypten, ermordet

Commodus

Lucius Aurelius Commodus,
Lucius Aelius Aurelius Commodus
180 - 192

Commodus, Latopolis / Ägypten

Sohn Mark Aurels, im Bad ermordet

Fünfkaiserjahr

Pertinax

Publius Helvius Pertinax 193 von der Prätorianergarde ermordet
Didius Julianus Marcus Didius Severus Iulianus 193 Auktionskaiser, im Auftrag des Senats ermordet
Pescennius Niger Gaius Pescennius Niger 193 - 194 Gegenkaiser in Syrien, ermordet
Clodius Albinus Decimus Clodius Septimius Albinus 195 - 197 Gegenkaiser in Britannien, gefallen
Severer

Septimius Severus

Lucius Septimius Severus 193 - 211 führte Feldzüge in Mesopotamien und Britannien

Geta

Publius Septimius Geta 211

im Auftrag seines Bruders Caracalla ermordet

Geta Latopolis / Ägypten

Caracalla

Lucius Septimius Bassianus,
Marcus Aurelius Antoninus
211 - 217 verlieh allen Freien das römische Bürgerrecht

ließ seinen Bruder Geta töten noch in der Hand seiner Mutter Julia Domna die beim Versuch ihren Sohn zu retten verletzt wurde. Etwa weitere 20000 Leute starben durch Caracalla darunter auch Papinian.

Macrinus Marcus Opellius Macrinus 217 - 218 kein Severer, hingerichtet
  Diadumenianus Marcus Opellius Antoninus Diadumenianus 218 Mitkaiser seines Vaters Macrinus
Elagabal Varius Avitus Bassianus,
Marcus Aurelius Antoninus
218 - 222 verehrte den Sonnengott Elagabal
  Uranius unbekannt unklar Gegenkaiser
Gellius Maximus unbekannt 219 Gegenkaiser in Syrien, hingerichtet
  Verus unbekannt 219 Gegenkaiser in Syrien, hingerichtet
  Seleucus Iulius Antonius Seleucus oder
Marcus Flavius Vitellius Seleucus
nach 221 Gegenkaiser

Severus Alexander

Marcus Iulius Gessius Bassianus Alexianus,
Marcus Aurelius Severus Alexander
222 - 235

von aufständischen Soldaten bei Moguntiacum getötet

  Seius Sallustius Seius Sallustius Macrinus um 227 Gegenkaiser, Schwiegervater des Severus Alexander
  Taurinus unbekannt unklar Gegenkaiser im Osten, im Euphrat ertrunken
Kaiser Vollständiger Name Regierungszeit Anmerkungen

Die Reichskrise des 3. Jahrhunderts

Kaiser Vollständiger Name Regierungszeit Anmerkungen
Frühe Soldatenkaiser

Maximinus Thrax

Gaius Iulius Verus Maximinus Thrax 235-“238 erster Soldatenkaiser, von eigenen Truppen ermordet
  Magnus (? Gaius Petronius) Magnus 235 Gegenkaiser, hingerichtet
  Quartinus unbekannt 235 Gegenkaiser, ermordet

Gordian I.

Marcus Antonius Gordianus Sempronianus Romanus Africanus 238 regierte nur 20 Tage lang, beging Selbstmord
Gordian II. Marcus Antonius Gordianus Sempronianus Romanus 238 regierte nur 20 Tage lang, gefallen

Pupienus

Marcus Clodius Pupienus Maximus 238 regierte mit Balbinus, von den Prätorianern ermordet

Balbinus

Decimus Caelius Calvinus Balbinus 238 regierte mit Pupienus, von den Prätorianern ermordet

Gordian III.

Marcus Antonius Gordianus 238-“244 starb auf ungeklärte Weise auf einem Persienfeldzug
  Sabinianus (? Marcus Asinius) Sabinianus 240 Gegenkaiser in Africa, vermutlich hingerichtet

Philippus Arabs

Marcus Iulius Philippus 244-“249 beging die Tausendjahrfeier Roms, gefallen
  Philippus Caesar Marcus Iulius Severus Philippus 247-“249 Sohn und Mitkaiser des Philippus Arabs, ermordet
  Iotapianus Marcus F(ulvius?) Ru(fus?) Iotapianus 248 Gegenkaiser im Osten, von eigenen Truppen getötet
  Pacatianus Tiberius Claudius Marinus Pacatianus 249 Gegenkaiser an der Donau, von eigenen Truppen ermordet
  Silbannacus Mar. Silbannacus unklar Gegenkaiser in Germanien, von Decius besiegt
  Sponsianus unbekannt unklar Gegenkaiser, nur von Münzfunden bekannt
Decius Gaius Messius Quintus Traianus Decius 249-“251

Decius Latopolis / Ägypten

fiel im Kampf gegen die Goten

  Priscus Gaius Iulius Priscus 249-“252 Gegenkaiser im Osten, Bruder des Philippus Arabs
  Licinianus Iulius Valens Licinianus 250 vom Senat unterstützter Gegenkaiser
  Herennius Etruscus Quintus Herennius Etruscus Messius Decius 251 Sohn und Mitkaiser des Decius, gefallen
  Hostilian Gaius Valens Hostilianus Messius Quintus 251 Sohn des Decius und Mitkaiser des Trebonianus Gallus, starb an der Pest

Trebonianus Gallus

Gaius Vibius Trebonianus Gallus 251-253 von eigenen Truppen ermordet
  Volusianus Gaius Vibius Afinius Gallus Veldumnianus Volusianus 251-“253 Mitkaiser seines Vaters Trebonianus Gallus, gefallen
Aemilianus Marcus Aemilius Aemilianus 253 von eigenen Truppen ermordet
Valerian Publius Licinius Valerianus 253-“260 wurde von den Sassaniden gefangen genommen
  Uranius Antoninus Lucius Iulius Aurelius Sulpicius Uranius Antoninus 253/254 Gegenkaiser in Syrien
  Mareades unbekannt unklar Gegenkaiser im Osten, hingerichtet

Gallienus

Publius Licinius Egnatius Gallienus

253-268

von Offizieren ermordet

  Valerianus Caesar Publius Licinius Cornelius Valerianus 256-258 Unterkaiser seines Vaters Gallienus
  Saloninus Publius Licinius Cornelius Saloninus 258-“260 Unterkaiser seines Vaters Gallienus, ermordet
  Ingenuus unbekannt 260 Gegenkaiser in Pannonien, Todesursache unklar
  Regalianus Publius C(assius?) Regalianus 260 Gegenkaiser an der Donau, von eigenen Truppen getötet
  Macrianus Minor Titus Fulvius Iunius Macrianus 260-261 Gegenkaiser im Osten, gefallen
  Quietus Titus Fulvius Iunius Quietus 260-261 Gegenkaiser im Osten, von der Bevölkerung getötet
  Ballista Callistus 261 Unterstützer der Macriani, von Odaenathus ermordet
  Piso Calpurnius Piso Frugi 261 Gegenkaiser, von den Truppen des Valens getötet
  Valens Thessalonicus Valens Thessalonicus 261 Gegenkaiser in Griechenland, von eigenen Truppen getötet
  Memor unbekannt 261/262 Unterstützer der Macriani, hingerichtet
  Mussius Aemilianus Lucius Mussius Aemilianus 261- 262 Unterstützer der Macriani, hingerichtet
  Aureolus unbekannt 268 Gegenkaiser in Mailand, von den Prätorianern getötet
  Celsus unbekannt unklar Gegenkaiser in Africa, möglicherweise fiktiv
  Trebellianus unbekannt unklar Gegenkaiser in Kleinasien, möglicherweise fiktiv
Kaiser des Imperium Galliarum
Postumus Marcus Cassianus Latinius Postumus 260-269 von eigenen Truppen ermordet
  Laelianus Ulpius Cornelius Laelianus 269 Gegenkaiser, von eigenen Truppen getötet
Marius Marcus Aurelius Marius 269 von einem Soldaten ermordet
Victorinus Marcus Piav(v)onius Victorinus 269-“271 verlor Spanien, von einem Offizier ermordet
  Domitianus unbekannt 271 für wenige Tage Gegenkaiser
Tetricus I. Gaius Pius Esuvius Tetricus 271-274 von Aurelian besiegt und abgesetzt
  Tetricus II. Gaius Pius Esuvius Tetricus 273-“274 Mitkaiser seines Vaters Tetricus I.
  Faustinus unbekannt 274 Gegenkaiser
Späte Soldatenkaiser
Claudius Gothicus Marcus Aurelius Claudius Gothicus 268-“270 schlug die Goten, starb an der Pest
  Censorinus unbekannt 269-270 Gegenkaiser, möglicherweise fiktiv
Quintillus Marcus Aurelius Claudius Quintillus 270 beging nach 77 Tagen im Amt Selbstmord
Aurelian Lucius Domitius Aurelianus 270-275 stellte die Reichseinheit wieder her
  Vaballathus Lucius Iulius Aurelius Septimius Vaballathus Athenodorus 270-272 Gegenkaiser im Osten, Sohn der Zenobia
  Felicissimus unbekannt 271 Gegenkaiser in Rom, im Kampf gefallen
  Septimius unbekannt 271 Gegenkaiser in Dalmatien, von eigenen Truppen getötet
  Urbanus unbekannt 271/272 Gegenkaiser, von Truppen Aurelians getötet
  Firmus unbekannt 272 Unterstützer der Zenobia, hingerichtet
Tacitus Marcus Claudius Tacitus 275-276 schlug die Goten, Todesursache ist unklar
Florianus Marcus Annius Florianus 276 Bruder des Tacitus, von eigenen Truppen ermordet

Probus

Marcus Aurelius Probus 276-“282 von unzufriedenen Soldaten ermordet
  Saturninus Iulius Saturninus 280 Gegenkaiser in Ägypten, von eigenen Truppen ermordet
  Bonosus unbekannt 281 Gegenkaiser am Rhein, beging Selbstmord
  Proculus unbekannt 281 Gegenkaiser in Gallien, hingerichtet
Carus Marcus Aurelius Carus 282-283 auf Persienfeldzug vom Blitz getroffen
Carinus Marcus Aurelius Carinus 283-285 von einem Offizier ermordet
  Numerian Marcus Aurelius Numerius Numerianus 283-284 Mitkaiser, vom Prätorianerpräfekten ermordet
  Sabinus Julianus Marcus Aurelius Sabinus Iulianus 284/285 Gegenkaiser in Italien, wohl gefallen
Kaiser Vollständiger Name Regierungszeit Anmerkungen

Spätantike

Kaiser Vollständiger Name Regierungszeit Anmerkungen
Tetrarchie
Diokletian Diocles,
Gaius Aurelius Valerius Diocletianus
284-305 führte umfangreiche Reformen durch und initiierte die letzte Christenverfolgung; trat nach 20 Jahren freiwillig zurück
  Domitius Domitianus Lucius Domitius Domitianus 297-298 Gegenkaiser in Ägypten, Todesursache unklar
Maximian Marcus Aurelius Valerius Maximianus 285-286 (Caesar)
286-305
307-308
310
Kaiser im Westen, zum Rücktritt gezwungen
  Carausius Marcus Aurelius Valerius Carausius 287-293 Gegenkaiser im britischen Sonderreich, ermordet
  Allectus unbekannt 293-296 Gegenkaiser im britischen Sonderreich, gefallen
Galerius Gaius Galerius Valerius Maximianus 293-305 (Caesar)
305-311
Kaiser im Osten, schlug die Sassaniden
Constantius I. Flavius Valerius Constantius 293-305 (Caesar)
305-306
Kaiser im Westen, eroberte Britannien zurück
Severus Flavius Valerius Severus 305-306 (Caesar)
306-307
Kaiser im Westen, ermordet
Maximinus Daia Gaius Galerius Valerius Maximinus 305-310 (Caesar)
310-313
Kaiser im Osten, Todesursache unklar
Licinius Gaius Valerius Licinianus Licinius 307-324 Kaiser im Osten, von Konstantin I. hingerichtet
  Valerius Valens Aurelius Valerius Valens 316-317 Mitkaiser des Licinius, hingerichtet
  Licinius Caesar Flavius Valerius Licinianus Licinius 317-324 Sohn und Mitkaiser des Licinius, starb in Gefangenschaft
  Martinianus (? Sextus Marcius) Martinianus 324 Mitkaiser des Licinius, hingerichtet
Maxentius Marcus Aurelius Valerius Maxentius 306-312 Sohn Maximians, nach Schlacht ertrunken
  Domitius Alexander Lucius Domitius Alexander 308-309 Gegenkaiser in Africa, hingerichtet
Konstantinische Dynastie
Konstantin I. Flavius Valerius Constantinus 306-337

förderte das Christentum und gründete Konstantinopel

  Calocaerus unbekannt 333/334 Gegenkaiser auf Zypern
  Dalmatius Flavius Dalmatius 335-337 Unterkaiser seines Onkels Konstantin
  Hannibalianus Flavius Hannibalianus 335-337 Rex Regum et Ponticarum Gentium
Konstantin II. Flavius Claudius Constantinus 337-340 Kaiser in Gallien, Britannien und Spanien, gefallen

Constans

Flavius Julius Constans 337-“350 Kaiser im Westen, auf der Flucht getötet
Constantius II. Flavius Julius Constantius 337-361 Kaiser im Osten, ab 353 Alleinherrscher
  Magnentius Flavius Magnus Magnentius 350-353 Gegenkaiser im Westen, von Constantius II. besiegt
  Nepotianus Flavius Julius Popilius Nepotianus 350 Gegenkaiser in Rom, von Magnentius besiegt
  Vetranio unbekannt 350 Gegenkaiser in Illyrien, trat nach zehn Monaten zurück
  Constantius Gallus Flavius Constantius Gallus 351-“354 als Cousin Constantius- II. Unterkaiser in Syrien
  Silvanus Claudius Silvanus 355 Gegenkaiser in Gallien
Julian Apostata Flavius Claudius Iulianus 355-361 (Caesar)
361-363
bemühte sich vergeblich um das Wiedererstarken des Heidentums; fiel auf einem Feldzug gegen die Sassaniden
Jovian Flavius Iovianus 363-364 kein Mitglied der konstantinischen Dynastie
Valentinianische Dynastie
Valentinian I. Flavius Valentinianus 364-375 Kaiser im Westen, starb an einem Schlaganfall
  Firmus unbekannt 372-375 Gegenkaiser in Africa, beging Selbstmord
Valens Flavius Valens 364-378 Kaiser im Osten, fiel in der Schlacht von Adrianopel
  Procopius unbekannt 365-366 Gegenkaiser im Osten, hingerichtet
  Marcellus unbekannt 366 Gegenkaiser im Osten, hingerichtet
Gratian Flavius Gratianus 367-“383 Kaiser im Westen, auf der Flucht getötet
Valentinian II. Flavius Valentinianus 375-392 Kaiser im Westen, Todesursache unklar
  Magnus Maximus unbekannt 383-388 Gegenkaiser im Westen, von eigenen Truppen getötet
  Flavius Victor Flavius Victor 392-394 Gegenkaiser im Westen, Sohn des Magnus Maximus
  Eugenius Flavius Eugenius 392-394 Gegenkaiser im Westen, von Soldaten ermordet
Theodosianische Dynastie
Theodosius I. Flavius Theodosius 379-395 Kaiser im Osten, seit 394 letzter Herrscher des Gesamtreiches; erhob das Christentum zur Staatsreligion

Arcadius

Flavius Arcadius 395-408 Kaiser im Osten, Sohn des Theodosius
Honorius Flavius Honorius 395-423 Kaiser im Westen, Sohn des Theodosius
  Konstantin III. Flavius Claudius Constantinus 407-411 Gegenkaiser im Westen, hingerichtet
  Priscus Attalus unbekannt 409-410
414-“415
Gegenkaiser in Rom
  Maximus unbekannt 409-422 Gegenkaiser in Spanien, hingerichtet
  Jovinus unbekannt 411-413 Gegenkaiser in Gallien, hingerichtet
  Constantius III. Flavius Constantius 421 Mitkaiser des Honorius, starb nach wenigen Monaten im Amt
Theodosius II. Flavius Theodosius 408-450 Kaiser im Osten, gab den Codex Theodosianus heraus
Johannes unbekannt 423-“425 Kaiser im Westen, kein Mitglied der theodosianischen Dynastie
Valentinian III. Flavius Placidus Valentinianus 425-“455 Kaiser im Westen, von Anhängern des Aëtius ermordet
Markian Flavius Marcianus 450-457 Kaiser im Osten, nur angeheiratetes Mitglied der Dynastie
Untergang des weströmischen Reiches
Petronius Maximus Petronius Maximus 455 nur zwei Monate im Amt, auf der Flucht vor den Vandalen getötet
Avitus Eparchius Avitus 455-456 vom Senat abgesetzt, auf der Flucht getötet
Majorian Iulius Valerius Maiorianus 457-461 von Ricimer abgesetzt und hingerichtet
Libius Severus Libius Severus 461-465 von Ostrom nicht anerkannt, Todesursache unklar
Interregnum
Anthemius Procopius Anthemius 467-472 von Ricimer gefangen genommen und hingerichtet
Olybrius Anicius Olybrius 472 von Ricimer zum Kaiser erhoben, starb an Wassersucht
Glycerius unbekannt 473-474 von Ostrom nicht anerkannt, von Julius Nepos abgesetzt
Julius Nepos Julius Nepos 474-475 von Orestes aus Rom vertrieben, 480 in Dalmatien ermordet
Romulus Augustulus Romulus Augustus 475-476 Sohn des Orestes, letzter weströmischer Kaiser
Oströmische Kaiser bis 565

Leo I.

Leo 457-474 erster von einem geistlichen Würdenträger gekrönter Kaiser
Leo II. Leo 474 Enkel Leos I., starb nach nur 10 Monaten im Amt
Zeno Tarasicodissa
Zeno
474-491 Isaurier, akzeptierte das Ende des Westreiches
  Basiliscus Flavius Basiliscus 475-476 Gegenkaiser, starb in der Verbannung
Anastasius I. Anastasius 491-518 sanierte die Finanzen des Reiches, wurde fast 90 Jahre alt
Justin I. Flavius Iustinus 518-527 überwand das Akakianische Schisma
Justinian I. Flavius Petrus Sabbatius Iustinianus 527-565 eroberte Teile Westroms zurück, schaffte das Konsulat ab
Kaiser Vollständiger Name Regierungszeit Anmerkungen

Literatur

Weblinks

Siehe auch

Römische Kaiserporträts

Kaiserkult

Bibliothek Hellenica, Römisches Reich

Von "http://de.wikipedia.org/"
Der Inhalt dieser Seite steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation