- Kunst Galerie -

 

 

.


Proitos mit Bellerophontes und Pegasus

Proitos (Griechisch Προίτος ) ist in der griechischen Mythologie ein König in Tiryns, der Urenkel des Danaos, Enkel der Hyperemestra und des Lyrkeus, Sohn des Abas und der Aglaia, Zwillingsbruder des Akrisios.

Mit Akrisios lag Proitos schon im Mutterleib im Kampf. Später kämpften sie um das Erbe des Abas, wobei die Schlacht unentschieden ausfiel oder Proitos zunächst besiegt wurde und darauf nach Kleinasien ging. Von König Iobates in Lykien wurde er aufgenommen, heiratete dessen Tochter Stheneboia oder Anteia und wurde damit Vater dreier Töchter, nämlich Iphinoë, Lysippe und Iphianassa, sowie eines Sohnes, des Megapenthes.

Mega Spileo Kloster, "Kloster der großen Höhle", ausserhalb von Kalavrita. Die Höhle war nach Pausanias der Aufenthaltsort der Töchter von Proitos als sie wahnsinnig wurden.


Als er mit Hilfe seines Schwiegervaters Akrisios neuerlich angriff, verlief auch diese Schlacht unentschieden. Die beiden teilten sich schließlich das Reich. Akrisios bekam Argos und Umgebung, Proitos den Norden des Gebiets: Tyrins, das Heraion, Midea und die Küste der Argolis.

Als Danaë, die einzige Tochter des Akrisios, im entsprechenden Alter war, ging Proitos nach Meinung einiger eine Beziehung mit ihr ein. In diesem Falle wäre er und nicht Zeus der Vater des Perseus gewesen.

Literatur

Karl Kerényi, Die Mythologie der Griechen - Die Heroen-Geschichten, dtv, ISBN 3-423-30031-0

Michael Grant und John Hazel, Lexikon der antiken Mythen und Gestalten, dtv, ISBN 3-423-32508-9

Robert von Ranke-Graves: "Griechische Mythologie - Quellen und Deutung", rororo, ISBN 3-499-55404-6

Bilder der Griechischen / Römischen Mythologie chronologisch sortiert.. (Englisch)

Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie, Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World