- Kunst Galerie -

 

 

.

Griechische Mythologie

Personifikation: Die drei Arten der Liebe (Himeros, Eros and Pothos), Penia and Peitho und Aphrodite . Herculaneum

Penia (griechisch Πενία, lateinisch Paupertas),

Personifikation der Armut, galt als die Erfinderin der Künste und des Gewerbes. Bei Aristophanes erscheint sie als Repräsentantin des durstigen, aber tatkräftigen Mittelstands.

Penia ging bei einem Gastmahl, welches die übrigen Götter wegen der Geburt der Aphrodite angestellet hatten, in Zeus spatzieren, sehen, ob sie nicht etwas von den abgetragenen Speisen bekommen könnte. Poros, der Gott desÜberflusses, welcher sich ein wenig im Nektar übernommen hatte, war daselbst eingeschlafen. Dies dünkte sie eine gute Gelegenheit zu sein, sich mit demselben zu verbinden. Sie legete sich also zu ihm; und er zeugete mit ihr den Eros, den er hernach der Aphrodite zum Aufwärter

Bilder der Griechischen / Römischen Mythologie chronologisch sortiert.. (Englisch)

Antikes Griechenland

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Griechenland im Mittelalter

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Griechenland in der Neuzeit

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte,

---

Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World