- Kunst Galerie -

 

 

.


Griechische Mythologie

Die Musen Euterpe und Urania. Ein Abschnitt des Werks "Apollo und die zwei Musen" von Pompeo Battoni (1708-1787) [Quelle]

Euterpe oder Eutelpe (Griechisch: Ευτέρπη , die "Erfreuende", die "Ergötzende", "Frohsinn") ist eine der neun Musen, die gewöhnlich als Vertreterin der Tonkunst und der lyrischen Poesie gilt; ihr Wahrzeichen ist daher auch eine Flöte oder eine Aulos (Doppelflöte). In spätrömischer Zeit wurden sie als Muse der lyrischen Dichtung und des Flötenspieles betrachtet.

"Euterpe" heißt auch das "Jahrbuch für Literatur in Schleswig-Holstein", das, herausgegeben von Bodo Heimann, seit 1986 erscheint.


siehe auch: Euterpe, die Terminologiedatenbank des Europaparlaments und Euterpe, die Kohlpalme


Bilder der Griechischen / Römischen Mythologie chronologisch sortiert.. (Englisch)

Antikes Griechenland

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Griechenland im Mittelalter

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Griechenland in der Neuzeit

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte,

---

Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World