- Kunst Galerie -

 

 

.

Das Chaos (griechisch Χάος, cháos) ist in der griechischen Mythologie ein ungeordneter und ungeformter Weltzustand, aus dem (laut Hesiodos) am Anfang diverse weitere Götter hervorgingen.

  • Der Ausdruck "Chaos" steht in etymologischen Nachschlagwerken auch für "ungeformte Urmasse der Welt"; klaffende Leere (des Weltraums), also "Unordnung" im Gegensatz zu der mit Kosmos gemeinten "Ordnung". Kinder oder Abkömmlinge im weiteren Sinne sind Gaia, Nyx, Erebos, Eros und Tartaros.
    "Hesiod aber sagt: »Chaos entstand von allem zuerst; es wurde dann weiter Gaea mit weitem Gefild, Eros zugleich, der weit vor allen Unsterblichen vorglänzt.«" (Aristoteles, Metaphysik)
  • Geographisch ist "Chaos" eine tiefe Bergschlucht auf der Peloponnes, vergleichbar der Ur-Schlucht Ginnungagap der nordischen Mythologie.
  • IIn der ersten Schöpfungsgeschichte der Bibel (Genesis 1,1-5) können die Worte "wüst und leer" wohl als ein anderer Ausdruck für Chaos gedeutet werden. In der hebräischen Bibel steht an der Stelle תֹהוּ וָבֹהוּ, das als Tohu Wabohu in die deutsche Sprache Einzug gehalten hat.

Lexikon der Griechischen Mythologie

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M
N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Bilder der Griechischen / Römischen Mythologie chronologisch sortiert.. (Englisch)

Antikes Griechenland

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Griechenland im Mittelalter

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Griechenland in der Neuzeit

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte,

---

Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World