- Kunst Galerie -

Athamas (griechisch Ἀθάμας) ist in der griechischen Mythologie der König von Böotien und der Begründer der Stadt Halos in Thessalien.

Griechische Mythologie

Athamas und Nephele

Er ist der Sohn des Aiolos und der Enarete. Er hat sechs Brüder – Kretheus, Sisyphos, Salmoneus, Deion, Magnes und Perieres – und fünf Schwestern – Kanake, Alkyone, Peisidike, Kalyke und Perimede.[1]

Mit seiner ersten Frau Nephele (nicht zu verwechseln mit Nephele, der Wolke) hat er zwei Kinder: Phrixos und Helle. Mit seiner zweiten Frau Ino hat er die Kinder Learchos und Melikertes. Aus Hass auf ihre beiden Stiefkinder manipuliert Ino zuerst die Ernte, dann den Boten, der zum Orakel von Delphi geschickt wird, um den Grund für die Missernten zu erfragen. Der Bote berichtet auf ihre Anweisung hin, dass die Götter nur gnädig zu stimmen seien, indem Phrixos dem Zeus geopfert werde. Phrixos wird aber gemeinsam mit Helle rechtzeitig von seiner Mutter entführt und gerettet.

Griechische Mythologie

Der Wut von Athamas, J. Flaxman, 1790/2. Athamas tötet Learchos

Später belegt Hera Athamas mit einem Fluch, sodass er im Wahn seinen Sohn Learchos tötet. Ino und Melikertes flüchten und stürzen sich ins Meer.

Athamas muss Böotien verlassen, wird aber nach längerer Wanderschaft sesshaft und heiratet Themisto, die Tochter des Hypseus. Mit ihr bekam er die Söhne Leukon, Erythrios, Schoineus, Ptoos, Sphingios und Orchomenos.[2][3]

Sowohl Aischylos als auch Sophokles und Euripides widmeten der Athamas-Sage mehrere Tragödien, von denen keine vollständig erhalten ist.
Literatur

Konrad Seeliger: Athamas 1). In: Wilhelm Heinrich Roscher (Hrsg.): Ausführliches Lexikon der griechischen und römischen Mythologie. Band 1,1, Leipzig 1886, Sp. 669–675 (Digitalisat).

Weblinks

Athamas im Greek Myth Index (englisch)
Photos von Darstellungen von Athamas und Ino in der Kunst, in der Warburg Institute Iconographic Database

Einzelnachweise
Bibliotheke des Apollodor 1, 7, 3.
Bibliotheke des Apollodor 1, 9, 1–3.
Hyginus Mythographus Fabulae 1–5.

Bilder der Griechischen / Römischen Mythologie chronologisch sortiert.. (Englisch)

Lexikon der Griechischen Mythologie

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M
N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Α - Β - Γ - Δ - Ε - Ζ - Η - Θ - Ι - Κ - Λ - Μ -
Ν - Ξ - Ο - Π - Ρ - Σ - Τ - Υ - Φ - Χ - Ψ - Ω

Antikes Griechenland

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Griechenland im Mittelalter

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Griechenland in der Neuzeit

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte,

---

Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World