- Kunst Galerie -

 

 

.


Germanicus mit Muskelpanzer

Der Muskelpanzer ist eine aus Bronze geschmiedete Rüstung für den Rumpf, welcher in seiner Oberfläche einem nackten muskulösen Körper nachgebildet ist.

Der Muskelpanzer entstand im antiken Griechenland als Abwandlung des Glockenpanzers. Er erweckt den Anschein der Träger ginge mit bloßem Oberkörper ins Gefecht und stellt zugleich einen idealisierten Körperbau zu schau. Damit war er in besonderer Weise zu Repräsentationszwecken geeignet, wogegen seine Schutzeigenschaften minderwertig waren.

In römischer Zeit wurde der Muskelpanzer mit Elementen des Klappenpanzers kombiniert und mit symbolischen und mythologischen Darstellungen angereichert (fast immer ein Gorgonenhaupt). In dieser Form war er das Statussymbol der adeligen Stabsoffiziere. Vermutlich waren die Ornamente mit verschiedenen Buntmetallen belegt und prächtig herausgestellt. Darstellungen der römischen Kaiser zeigen diese typischer Weise oft in reich ornamentierten Muskelpanzern.

Glockepanzer, Muskelpanzer, Leinenpanzer, Klappenpanzer

Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie, Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World