>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Verwaltungsbereich: West Makedonien

Präfektur : Kozani

Munizipalität Vermio

Vermio ist ein bereits in der Antike gegründeter Ort in der griechischen Verwaltungsregion Westmakedonien. Vermio hat 3.483 Einwohner (Stand: 2001).

Das Ortszentrum heißt Komnina (Κομνηνά ) und hat 1120 Einwohner.

Komnina ist ein Dorf an der SO Seite der Bergs Mavro Pouli (schwarzer Vogel) . Auf den Berg gibt es eine Höhle bekannt als Krypti tou Kara Ali (Versteck von Kara Ali). Im Osten von Komnina liegt der Berg Vermio.

Komnina war bekannt während der osmanischen Zeit als Utsena oder Utsane. Der größte Teil der Bevölkerung stammt aus Flüchlingen aus Trapezounta (Trapezunt) Pontos und Nigdi in Ikonion. Benannt ist der Ort nach der Familie der Komnenoi, der byzantinischen Kaiser von Trapezunt.

Teilng der Munizipalität von Vermio

  • Komnina / Τ.δ. Κομνηνών [ 1.120 ]
    • Komnina / τα Κομνηνά [ 1.106 ]
    • Parchari / το Παρχάρι [ 14 ]
  • Anatolikon / Τ.δ. Ανατολικού -- το Ανατολικόν [ 962 ]
  • Mesovounon / Τ.δ. Μεσοβούνου -- το Μεσόβουνον [ 515 ]
  • Pyrgoi / Τ.δ. Πύργων -- οι Πύργοι [ 886 ]

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World