>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Region : Mittelgriechenland
Regionalbezirk : Evoia

Skyros (gr. Σκύρος) ist eine Insel. Sie gehört zu den nördlichen Sporaden im Ägäischen Meer, liegt östlich von Euböa und ist 204 km² groß.

Skyros wird häufig in den Sagen des Achilles und Theseus erwähnt. Thetis versteckte Achilles in Skyros an den Hof des Königs Lykomedes. Sie wusste dass Ihr Sohn falls er am Trojanischen Krieg teilnahm sterben würde. Odysseus der König von Ithaka konnte mit einer List Achilles finden. Nach einer Legende wurde Theseus in Skyros ermordet.

Skyros galt im Altertum für arm, steinig und unfruchtbar, hatte aber schönen bunten Marmor und Chromeisenerz sowie eine berühmte Ziegenrasse. Ursprünglich von Pelasgern und Kariern, dann von seeräuberischen Dolopern bewohnt, wurde Skyros 469 v. Chr. von den Athenern unter Kimon, welche des Theseus Gebeine von dort holten, erobert und dauernd besetzt.

Der Hauptort der Insel ist das Dorf SKYROS; der Hafenort heisst Linaria - es gibt weitere Ansiedlungen (z.B. Acherounes, Achilleion, Magazia etc.) die jedoch lediglich eine Ansammlung von Ferienhäusern und Tavernen hauptsächlich an den Stränden der Insel sind.

Das Dorf ist um einen kegelförmigen Felsen terassenartig gebaut, so daß es auch keine Autos gibt (im Dorf - auf der Insel schon) - Auf dem Felsen thront die Akropolis von Skyros über allem die dem Tyrannen Lykomides zugeschrieben wird; ebenso ist dort das Kloster zum Hl. Georgios, dem Schutzheiligen der Inseln und dem Nationalheiligen Griechenlands geweiht. Seit dem Erdbeben in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts sind jedoch Kloster und Akropolis für Besucher gesperrt.

Skyros war im Mittelalter ein berüchtigtes "Seeräubernest" - deshalb ist das Dorf auf dem dem Inselkern zugewandten Teil des Felsens erbaut. So konnte man vom Meer aus das Dorf nicht sehen.

Der englische Dichter Rupert Chawner Brooke fand auf Skyros seine letzte Ruhe (im Norden der Insel gen. TRIS BOUKES) steht sein Marmorgrab inmitten eines Olivenhains; noch heute wird es liebevoll gepflegt und instand gehalten - als Philhellene und Gönner der Insel steht sein Denkmal auf einem der schönsten Plätze der Insel. Der sehr vermögende Engländer vermachte der Insel fast sein ganzes Vermögen was ihn bis zum heutigen Tag die Dankbarkeit der Skyrioten schenkt.

Für das Militär hat Skyros eine Schlüsselstellung. Ein Militärflughafen, sowie mehrere Marine Basen befinden sich dort. Der Militärflughafen wird auf zivil genutzt;

Auf Skyros leben die kleinsten Ponys der Welt! Das sog. Skyros Pony ist ausschließlich auf der Insel zu finden. Mit einer Schulterhöhe von max. 110 cm ist es der Liebling der Inselkinder und der Touristen. Seit 2004 existiert eine Kampagne "Soste to Skyros Pony" - "Rettet das Skyros Pony" - das mittlerweile (leider) vom Aussterben bedroht ist.

Skyros wird von mehreren kleine Inseln eingerahmt - erwähnenswert die Valaxa (oder Balaxa) und das Inselchen Skyropoula (wörtlch soviel wie: Huhn von Skyros, eigentlich aber meint man " ein Kind von" )

Skyros, Lemonnier

Grab von Rupert Brooke

Während der nördliche Teil der Insel karg, steinig und unbewohnt ist, ist der südliche Teil von üppiger Vegetation und grossen Pinienwäldern geprägt.

Tracht von Skyros ( Quelle )

Skyros Pony eine gefährdete Pony Rasse

Gemeinde Skyros

(Verwaltungssitz: Σκύρος, η)
Ασπούς, ο
Ατσίτσα, η
Acherounes (Αχερούνες, οι)
Αχίλλι, το
Έξω Ποδιές, οι (νησίδα)
Kalamitsa (Καλαμίτσα, η)
Kalikri (Καλικρί, το)
Κυρά Παναγιά, η
Ligaria (Λιναριά, η)
Λουτρό, το
Mela (Μελά, η)
Μέσα Πόδια, τα (νησίδα)
Molos (Μώλος, ο)
Νύφι, το
Pefkos (Πεύκος, ο)
Σαρακηνό, το (νησίδα)
Σκυροπούλα, η (νησίδα)
Σκύρος, η
Τραχύ, το

Click for Skyros, Greece Forecast

Griechenland

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M

N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World