>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Verwaltungsbereich: Zentralmakedonien
Präfektur : Chalkidiki

Munizipalität Sithonia

Sithonia ist eine Halbinsel von Chalkidiki, die zwischen den Halbinseln Kassandra und Athos liegt.

Die Halbinsel wird von Nord nach Süd in der Mitte von einem Gebirgszug durchzogen. Der Gipfel ist der Dragoudelis oder Itamos (Höhe je nach Quelle 796-811 m ü. NN). Der gesamte Gebirgszug ist bewaldet (Nadelwald), allerdings hat die Südspitze von Sithonia (ab Höhe Sarti/Sykia) den Wald durch Waldbrände verloren. Sithonias Küste ist vorwiegend eine Steilküste, welche aber an vielen Stellen Buchten aufweist (mitunter sehr abgeschiedene und schwer zu erreichende). In größeren Tälern zum Meer hin befinden sich oftmals Ortschaften (Sykia, Sarti, Toroni).


An der Südwestspitze befindet sich ein großer Naturhafen: Porto Koufo (der taube Hafen) der grösste und sicherste natürliche Hafen in Griechenland, erwähnt von Thukydides.

Besonders erwähnenswert sind die Strände Azapiko, Tristinika, Korakas, Marathias, Kalamitsi und Kriaritsi.

Sithonia ist ein beliebtes Ferienziel von Griechenlandurlaubern und Erholungsbedürftigen aus dem nahen Thessaloniki

Porto Carras Marina

Strand in Vourvourou, Sithonia, Chalkidiki

Teilung der Munizipalität von Sithonia mit 8891 Einwohner (2001):

  • Nikiti / Δ.δ. Νικήτης (Νικήτα) [ 2.883 ]
    • Nikiti / η Νικήτη (τ. ο Νικήτας) [ 2.769 ]
    • Elia / η Ελιά (Δ.δ. Νικήτης) [ 114 ]
  • Agios Nikolaos / Δ.δ. Αγίου Νικολάου [ 2.292 ]
    • Agios Nikolaos / ο Άγιος Νικόλαος [ 1.925 ]
    • Aibelitsi / το Αϊμπελίτσι [ 0 ]
    • Vourvourou / η Βουρβουρού [ 140 ]
    • Galini / η Γαλήνη (Δ.δ. Αγίου Νικολάου) [ 8 ]
    • Diaporos / η Διάπορος [ 0 ]
    • Elaionas / ο Ελαιώνας [ 2 ]
    • Elia / η Ελιά (Δ.δ. Αγίου Νικολάου) [ 0 ]
    • Zografou / ο Ζωγράφου [ 12 ]
    • Lagonisi / το Λαγονήσι [ 14 ]
    • Ormos Panagias / ο Όρμος Παναγίαςς [ 137 ]
    • Peristeri / το Περιστέρι [ 0 ]
    • Pyrgos / ο Πύργος [ 3 ]
    • Salonikiou / η Σαλονικιού [ 5 ]
    • Schoinia / τα Σχοινιά [ 34 ]
    • Fteroti / η Φτερωτή [ 12 ]
  • Metagkitsion / Δ.δ. Μεταγκιτσίου [ 777 ]
  • Neos Marmaras / Δ.δ. Νέου Μαρμαρά [ 2.939 ]
    • Neos Marmaras / ο Νέος Μαρμαράς [ 2.854 ]
    • Agia Kyriaki / η Αγία Κυριακή [ 4 ]
    • Azapiko / το Αζάπικο [ 5 ]
    • Galini / η Γαλήνη (Δ.δ. Νέου Μαρμαρά) [ 8 ]
    • Imeri Elia / η Ήμερη Ελιά [ 34 ]
    • Kelyfos (Insel) / η Κέλυφος (νησίδα) [ 0 ]
    • Parthenon / ο Παρθενών [ 7 ]
    • Spalathronisia (Insel) / τα Σπαλαθρονήσια (νησίδα) [ 3 ]
    • Styladario / το Στυλαδάριο [ 24 ]

Kelyfos ist eine etwa 3km2 große Insel 5 km SW von Neos Marmaras.

Weblinks

Sithonia Guide

Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World