>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Region : Südliche Ägäis
Regionalbezirk : Rhodos

Siana, Kirche des Heiligen Panteleimon

Siana
Basisdaten
Provinz: Südägäische Inseln
Präfektur: Dodekanes
Region: Dodekanes
Lage: 36°08`N 27°46`E
Fläche: ##
Einwohner (1991): 280
Höhe: 450 m
Postleitzahl: 85108

Siana (neugr. Σιάνα / Siána) ist ein Bergdorf der Atavyros Munizipalität im Westen der zum Dodekanes gehörenden griechischen Insel Rhodos in der Ägäis. Das Dorf hat etwa 280 Einwohner und liegt 80 km von der Stadt Rhodos entfernt am Fuße des Berges Akramitis, der mit 825 m zweithöchsten Erhebung der Insel.

Bekannt ist Siana für den Tresterschnaps Souma sowie für seine Honig- und Joghurt-Produktion. Während der Touristensaison gehört das Dorf darüber hinaus zu den beliebtesten Ausflugszielen der Insel.




Sianaschalen


Artikel über Rhodos, Land, Geschichte, Leute

Weblinks

Souma-Brennen in Siana

Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World