>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Reggio di Calabria oder Reggio Calabria ist eine Stadt an der Südspitze der italienischen Halbinsel und Hauptstadt der Provinz Reggio Calabria. Sie war die Hauptstadt der Region Kalabrien, bis sie diese Funktion 1970 an Catanzaro abtreten musste (das Regionalparlament hat aber nach wie vor seinen Sitz in Reggio). Die Stadt liegt gegenüber von Messina (Sizilien) und hat rund 180.000 Einwohner.

Die Riace Krieger , Griechische Skulpturen in Reggio di Calabria Museum

Die Stadt wurde als Rhegion (lateinisch Regium) von griechischen Siedlern aus Chalkis im 8. Jahrhundert v. Chr. gegründet. Sie war mehrfach in Kriege mit Lokroi verwickelt, bis sie kurz vor dem Ersten Punischen Krieg 264 v. Chr. als verbündete Stadt (civitas foederata) unter römische Herrschaft kam. Nach dem Bundesgenossenkrieg, der den Einwohnern das römische Bürgerrecht brachte, wurde Regium ein Municipium.

Aus Rhegion stammte der aus Schillers Ballade bekannte Dichter Ibykos.

Reggio wurde am 28. Dezember 1908 durch ein Erdbebens, das mit einem Tsunami verbunden war, verwüstet.

Rhegion Tetradrachm

Rhegion Tetradrachme, Löwenkopf, Kopf von Apollon, Text "REGINON", 415/387 v. Chr.

Sehenswürdigkeiten

Museo Nazionale Archeologico Di Magna Grecia mit den berühmten Bronzestatuen von Riace aus dem 5. Jahrhundert v.Chr.

Kastell aus dem 15.Jh.

Kathedrale (nach dem Erdbeben 1908 im neoromanisch-byzantinischen Stil)

Reste der griechischen Stadtmauer (4.Jh.v Chr.) und römische Thermen mit Bodenmosaiken

Mobilität

Die Fähre zwischen Reggio und Messina benötigt lediglich 20 Minuten. Trotzdem ist geplant, die Meerenge durch eine Brücke zu überwinden und so die Autobahn und die Bahnstrecke von Neapel nach Sizilien fortzusetzen.

Söhne und Töchter der Stadt

Franz Freiherr von der Trenck, Offizier und Freischärler

Mythologie:

Iokastos


Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος





Von de.wikipedia.org. Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Index

Hellenica World