- Kunst Galerie -

Region : Nördliche Ägäis
Regionalbezirk : Limnos

Myrina (Μύρινα) Limnos

Grafik2

Myrina

Myrina benannte nach der Tochter der Königs von Iolkos Kretheus der griechischen Mythologie, Frau des ersten Königs von Lemnos Thoas

Thoas, Briseis Maler, Pergamon Museum 2300 ,Thoas in einer Kiste von Limnos (Lemnos) nach Sikinos

Myrina wurde l im 12 oder 13 Jh v. Chr gegründet, in der Zeit der Herrschaft der Minyer

Der Ort war früher bekannt als Kastro (griechischer Name für Burg).

Kastro Ort wurde 1186 von Andronikos I Komnenos gebaut. Wiederaufgebaut wurde der Ort in der Periode 1207-1214 und 1361 von Ioannis V Palaiologos, 1477 von den Venezianer und Ende des 16-ten Jahrhunderts von den Türken.

Auf der antiken Akropolis wurde nach dem Vierten Kreuzzug, als die Insel von Venedig beherrscht wurde, eine mittelalterliche Befestigung errichtet, die noch heute zu besichtigen ist.

Kastro hiess seit 1276 Paliokastro (Altburg) nach dem Bau einer anderen Burg der Insel. Später wurde der alte Namen Kastro
wieder verwendet

Der Ort war im Mittelater nach Ifaistia und später Kotzino eines der Hauptorte der Insel. Am Ende der Byzantinischen Zeit und während der osmanischen Zeit war es der wichtigste Ort der Insel. Im Jahr 1955 wurde Kastro in Myrina umbenannt.

Siehe auch: Limnos (Insel)

Griechenland
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M
N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Antikes Griechenland

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Griechenland im Mittelalter

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Griechenland in der Neuzeit

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte,

---

Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World