>

 

- Kunst Galerie -

 

.


Verwaltungsbereich: Südliche Ägäis
Präfektur: Kykladen

Die mittlerweile unbewohnte griechische Insel Makrónissos (oder Makronisos) ( Griechisch : Μακρόνησος ) liegt nur gut 4 km vom griechischen Festland östlich vor der Hafenstadt Lávrion bzw. vom Kap Soúnion. Sie ist die westlichste Insel der Kykladen.

Makronisos (Quelle)

Makronisos Satellitenbild

Die karge Insel ist 14 km lang und hat eine Breite von nur max. 3 km. Die Fläche beträgt fast 19 km².


Makrónissos war in der Vergangenheit eine Verbannungsinsel. Insbesondere während des griechischen Bürgerkriegs von 1947 bis 1949 war das dortige Straflager berüchtigt für die Folterungen an politisch Andersdenkenden, insbesondere an „Linken“.

Makronisos heisst auch eine Insel im Saronischen Golf (früher bekannt als Troupika).

Griechische Insel

Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung, Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World