>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Region : Mittelgriechenland
Regionalbezirk : Voiotia

Livadeia (gr Λιβαδειά - Livadeiá oder Livadia oder Λεβάδεια - Levádeia oder Λειβαδιά Leivadia oder Livadia) ist eine Stadt bis 2010 Teil der gleichnamigen Munizipalitär der Voiotia Präfektur.

Livadeia war in der antike bekannt wegen des Orakels von Trophonios, einige der zahlreichen Besucher waren Krösus, Mardonius und Paulus Aemilius. Das Heiligtum wird von Pausanias beschrieben. Es war geöffnet bis zu der Zeit von Theodosius I. Die Gottheiten die dort geehrt wurden waren Artemis, Dionysos, Agathe Tyche, Agathos Daimon. Es war auch ein Grab vorhande von Arkesilaos und ein Tempel von Dios Basileus wo das Fest Basileia gefeiert wurde um an die Schlacht von Leuktra zu erinnern..

Livadeia war Teil des Byzantinishen Imperiums bis Konstantinopel von den Franken 1204 erobert wurde. Zwischen 1311 und 1388 herrschten die Katalanen in Livadeia.

Seit 1460 war Livadeia Teil des osmanischen Imperiums. Kurz vor dem Begin des Unabhängigkeitkampfs im Jahr 1821 lebten c. 10000 Griechen in Livadia, aus diesem Grund nannten die Türken die Stadt Giaour Livadeia .Befreit wurde die Stadt am 31 March 1821 jedoch gelang es den Türken Livadeia wieder zu erobern und bis zum 8 Nov. 1829 zu halten.

Burg von Livadeia, 14tes Jh (während der Katalanischen Herrschaft)

Lord Byron war einige Tage in Livadeia, besuchte das Heiligtum des Trophonios, und den naheliegenden Ort der Schlacht von Chaeronia

Heute wird im September jedes Jahr das Festival Trophonia veranstaltet.

Personen

  • Lampros Katsonis
  • Panos Koutroumpousis (Koutrouboussis),Schriftsteller

Livadeia Satellitenbild

Teilung der Munizipalität ( Einwohner 21.492 )

Sport

  • Levadiakos

Griechenland
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M
N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung , Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World