>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Region : Ostmakedonien und Thrakien
Regionalbezirk : Rhodopi

Rhodopi Präfektur, Munizipalität Komotini

Komotini

Komotini (Κομοτηνή) ist der Hauptort des Regionalbezirks Rhodopi. Die Stadt liegt am Südrand der Rhodopen und hat 43,326 Einwohner (2001), hinzu kommen etwa 12000 Studenten. Sie ist Sitz eines orthodoxen Bischofs und besitzt seit 1973 eine Universität.


Komotini entstand hauptsächlich am Anfang des 14-ten Jahrhunderts, damals bekannt als Gioumoutsina. Im Jahr 1361 wurde die kleine Stadt Teil des Ottomanischen Imperiums, danach war es Teil von Bulgarien. 1919 war es der Sitz eines unabhängigen Bereichs in Thrakien geleitet von einem Französischen General. Am 14 Mai 1920 wurde Komotini Teil des Griechischen Staates nach Verhandlungen geleitet von Eleftherios Venizelos und seinem Mitarbeiter Charisios Vamvakas (Χαρίσιος Βαμβακάς).

Komotini Tsanaklios Schule

Glockenturm

Einwohner

Jahr Einwohner Municipalitët-Einwohner
1981 37487 40141
1991 37036 45934
2001 43326 52659

Teilung der ehemaligen Munizipalität von Komotini

  • Komotini / Δ.δ. Κομοτηνής [ 46586 ]
  • Anthochorion / Δ.δ. Ανθοχώριον (της πρώην κοινότητας Αράτου) -- το Ανθοχώριον [ 142 ]
  • Gratini / Δ.δ. Γρατίνη -- η Γρατινή [ 533 ]
  • Thrylorion / Δ.δ. Θρυλορίου [ 1651 ]
  • Itea / Δ.δ. Ιτέα (της πρώην κοινότητας Κοσμίου) -- η Ιτέα [ 71 ]
  • Kalchas / Δ.δ. Κάλχαντος [ 1183 ]
    • Kalchas / ο Κάλχας [ 643 ]
    • Iampolis / η Ιάμπολις [ 145 ]
    • Megali Ada / η Μεγάλη Άδα [ 9 ]
    • Mytikas / ο Μύτικας [ 6 ]
    • Sarakini / η Σαρακηνή [ 78 ]
    • Tychiron / το Τυχηρόν [ 302 ]
  • Karydia / Δ.δ. Καρυδιάς -- η Καρυδιά [ 245 ]
  • Kikidion / Δ.δ. Κηκίδιον (της πρώην κοινότητας Κοσμίου) -- το Κηκίδιον [ 424 ]
  • Kosmion / Δ.δ. Κόσμιον -- το Κόσμιον [ 914 ]
  • Pandrosos / Δ.δ. Πανδρόσου [ 443 ]
  • Sidirades / Δ.δ. Σιδηράδες (της πρώην κοινότητας Γρατινής) -- οι Σιδηράδες [ 167 ]
  • Stylarion / Δ.δ. Στυλάριον (της πρώην κοινότητας Γρατινής) -- το Στυλάριον [ 300 ]

Demokrit-Universität Thrakien

Weblinks

  • Komotini-Archaeologische-Museum
  • Komotini-Byzantinen-Museum

Munizipalität, Gemeinde der Rhodopi Präfektur

Aigeiros | Arriana | Fillyra | Iasmos | Komotini | Maroneia | Neo Sidirochori | Sapes | Sostis

Amaxades | Kechros | Organi

Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung , Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World