>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Verwaltungsbereich: Kreta
Präfekturen : Chania

Kandanos (Κάντανος) ist ein Ort der Muniziipalität Kandanos (Kantanos) auf der griechischen Insel Kreta, 58 km südwestlich von Chania und Hauptstadt des Landkreises Selino.

Der antike Vorläufer des Ortes (Kantanos) war Zentrum einer heute untergegangenen Diözese der römisch-katholischen Kirche. Hans-Georg Koitz (Weihbischof im Bistum Hildesheim) ist Titularbischof von Cantano (ital. Schreibweise).

Texttafeln der deutschen Besatzer zur Abschreckung der griechischen Bevölkerung (Quelle)

Der Ort ist heute hauptsächlich durch eine der schlimmsten Epsioden von Brutalität durch die deutschen Besatzer Kretas während des Zweiten Weltkriegs bekannt: Als Vergeltungsmaßnahme für die Tötung von deutschen Soldaten durch einen Hinterhalt kretischer Freiheitskämpfer wurde der Ort am 3. Juni 1941 dem Erdboden gleichgemacht. Zur Erinnerung an dieses Kriegsverbrechen sind Kopien der Originaltafeln, die von den deutschen Besatzern zur Abschreckung aufgestellt wurden, an einem kleinen Gedenkplatz ausgestellt.


Die Aktion Sühnezeichen half später beim Aufbau von Wasseranlagen.

Teilung der Munizipalität

  • Kandanos / Δ.δ. Κανδάνου (Καντάνου) [ 967 ]
    • Kandanos / ο Κάνδανος (τ.Κάντανος) [ 564 ]
    • Agioi Apostoloi / οι Άγιοι Απόστολοι [ 45 ]
    • Anisarakion / το Ανισαράκιον [ 97 ]
    • Vamvakades / οι Βαμβακάδες [ 3 ]
    • Kavallariana / τα Καβαλλαριανά [ 22 ]
    • Lofos / ο Λόφος [ 47 ]
    • Pano Floria / τα Πάνω Φλώρια [ 30 ]
    • Spina / η Σπίνα [ 25 ]
    • Trachiniakos / ο Τραχινιάκος [ 65 ]
    • Floria / τα Φλώρια [ 34 ]
    • Chrysopigi / η Χρυσοπηγή [ 35 ]
  • Kakodikion / Δ.δ. Κακοδικίου [ 308 ]
    • Kakodikion / το Κακοδίκιον [ 38 ]
    • Armion / το Αρμίον [ 24 ]
    • Kadros / το Κάδρος [ 47 ]
    • Kallithea / η Καλλιθέα [ 51 ]
    • Maroudiana / τα Μαρουδιανά [ 18 ]
    • Meniana / τα Μενιανά [ 22 ]
    • Pallikariana / τα Παλληκαριανά [ 41 ]
    • Pappadiana / τα Παππαδιανά [ 29 ]
    • Sfakos / ο Σφακός [ 38 ]
  • Plemeniana / Δ.δ. Πλεμενιανών [ 332 ]
    • Plemeniana / τα Πλεμενιανά [ 117 ]
    • Grigoriana / τα Γρηγοριανά [ 16 ]
    • Despotiko / το Δεσποτικό [ 32 ]
    • Drys / ο Δρυς [ 69 ]
    • Kopetoi / οι Κοπετοί [ 49 ]
    • Motziana / τα Μοτζιανά [ 8 ]
    • Sellia / τα Σέλλια [ 21 ]
    • Psariana / τα Ψαριανά [ 20 ]

Provinz der Chania Präfektur

Apokoronas | Kissamos | Kydonia | Selino | Sfakia

Munizipalität, Gemeinde der Chania Präfektur

Akrotiri | Anatoliko Selino | Armeni | Chania | Eleftherios Venizelos | Fres | Georgioupoli | Innachori | Kandanos | Keramia | Kissamos | Kolymvari | Kryonerida | Mousouri | Mythimna | Nea Kydonia | Pelekanos | Platanias | Sfakia | Souda | Theriso | Vamos | Voukolies

Asi Gonia | Gavdos

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World