>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Region : Attika
Regionalbezirk : Athen-Süd

Glyfada (Γλυφάδα) ist eine Stadt in der griechischen Provinz Attika und gehört zum Großraum Athen. Glifada liegt südlich von Athen unmittelbar am Saronischen Golf. Die Stadt hat 90.621 Einwohner (2006) und erstreckt sich über 25 km².

Lage

Glifada befindet sich südlich von Ellinikon in unmittelbarer Nachbarschaft des alten Flughafens von Athen, Hellenikon, der 2002 zu Gunsten des weiter östlich gelegenen Flughafens Eleftherios Venizelos geschlossen wurde. Mit dem ehemaligen Flughafen verbunden war ein US-amerikanischer Luftwaffenstützpunkt, der zu einer gewissen Amerikanisierung von Glifada geführt hat. Im Nordwesten befindet sich der bewaldete Golfplatz des Glifada Golf-Clubs. Im Osten erstreckt sich die Stadt entlang der südlichen Ausläufer des Hymettos, die hier eine Höhe von 774 m erreichen.

Geschichte

In der Antike befand sich hier das athenische Demos Aixone, das zum Küstenbereich (Paralia) der attischen Polis gehörte. Als Vorortgemeinde Athens erlebte Glifada vor allem seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs einen Aufschwung. 1981 lebten hier 44.018 EInwohner, 1991 63.306.

Persönlichkeiten, die in Glyfada leben

* Konstantinos Mitsotakis, früherer Ministerpräsident
* Anna Diamantopoulou, frühere griechische EU-Kommissarin
* Petros Doukas, stellvertretender Außenminister
* Gerasimos Giakoumatos, früherer stellvertretender Arbeits- und Sozialminister
* Fani Palli-Petralia, frühere Tourismusminsterin
* Elena Paparizou, Sängerin
* Tolis Voskopoulos, Sänger
* Natalia Mavrogiannis, Sänger
* Antonis Remos, Sänger
* Katerina Stanisi, Sängerin
* Pashalis, Sänger
* Bessy Argiraki, Sängerin
* Tony Mokbel, Australiasche
* Marcelo Mattos, brasilianischer Füßballspieler (Panathinaikos Athen)

Munizipalität, Gemeinde der Präfektur von Athen

Agia Varvara | Agia Paraskevi | Agioi Anargyroi | Agios Dimitrios | Athen | Aigaleo | Alimos | Argyroupoli | Chaidari | Chalandri | Cholargos | Dafni | Ellinikon | Filothei | Galatsi | Glyfada | Iraklio | Ilio | Ilioupoli | Kaisariani | Kallithea | Kamatero | Kifissia | Lykovryssi | Marousi | Melissia | Metamorfosi | Nea Chalkidona | Nea Erythraia | Nea Ionia | Nea Filadelfeia | Nea Smyrni | Neo Psychiko | Palaio Faliro | Papagou | Pefki | Peristeri | Petroupoli | Psychiko | Tavros | Vrilissia | Vyrona | Ymittos | Zografou

Ekali | Nea Penteli | Penteli

Griechenland

A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M

N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World