>

 

- Kunst Galerie -

 

.

Verwaltungsbereich: Westgriechenland
Präfektur : Achaia

Farres Munizipalität

Farres ist eine Munizipalität von Achaia. Der Sitz der Munizipalität ist in Chalandritsa (gr. Χαλανδρίτσα). Die Munizipalität wurde 1835 gegründet und existierte bis zur Organisation im Jahr 1912 von Griechenland in unabhängige Gemeniden. Die neue Munizipalität von Farres entstand 1998 nach dem Kapodistrias Plan.

Bürgermeister

Athanasios Karpis (Αθανάσιος Καρπής) 1998-2006
Dimitris Sotiropoulos (Δημήτρης Σωτηρόπουλος) seit 2006

Teilung der Munizipalität

  • Chalandritsa / Δ.δ. Χαλανδρίτσης [ 1.144 ]
    • Chalandritsa / η Χαλανδρίτσα [ 955 ]
    • Kydonies / οι Κυδωνιές [ 32 ]
    • Mastoraiika-Stamataiika / τα Μαστοραίικα-Σταμαίικα [ 157 ]
  • Vasilikon / Δ.δ. Βασιλικού [ 918 ]
    • Vasilikon / το Βασιλικόν [ 521 ]
    • Agrilia / η Αγριλιά [ 122 ]
    • Kydonies / οι Κυδωνίες [ 82 ]
    • Sterna / η Στέρνα [ 55 ]
    • Stefani / η Στεφάνη [ 138 ]
  • Ellinikon / Δ.δ. Ελληνικού [ 325 ]
    • Ellinikon / το Ελληνικόν [ 49 ]
    • Agia Eleousa / η Αγία Ελεούσα [ 198 ]
    • Koumaris / ο Κούμαρης [ 23 ]
    • Neochorion / το Νεοχώριον [ 21 ]
    • Chrysavgi / η Χρυσαυγή [ 34 ]
  • Isoma / Δ.δ. Ισώματος -- το Ίσωμα [ 539 ]
  • Kalanistra / Δ.δ. Καλανίστρας [ 192 ]
    • Kalanistra / η Καλανίστρα [ 133 ]
    • Rodia / η Ροδιά [ 59 ]
  • Kalanos / Δ.δ. Καλάνου -- ο Κάλανος [ 140 ]
  • Kalousi / Δ.δ. Καλουσίου -- το Καλούσι [ 335 ]
  • Katarraktis / Δ.δ. Καταρράκτου -- ο Καταρράκτης [ 221 ]
  • Kritharakia / Δ.δ. Κριθαρακίων [ 245 ]
    • Kritharakia / τα Κριθαράκια [ 93 ]
    • Asterion / το Αστέριον [ 89 ]
    • Toskes / οι Τόσκες [ 63 ]
  • Lakkomata / Δ.δ. Λακκωμάτων [ 139 ]
    • Lakkomata / τα Λακκώματα [ 129 ]
    • Tsapournia / η Τσαπουρνιά [ 10 ]
  • Miralion / Δ.δ. Μιραλίου -- το Μιράλιον [ 137 ]
  • Neon Kobigadion / Δ.δ. Νέου Κομπηγαδίου [ 188 ]
    • Neon Kobigadion / το Νέον Κομπηγάδιον [ 144 ]
    • Michas / ο Μίχας [ 7 ]
    • Platanos / ο Πλάτανος [ 37 ]
  • Platanovrysi / Δ.δ. Πλατανόβρυσης [ 456 ]
    • Platanovrysi / η Πλατανόβρυση [ 155 ]
    • Agia Paraskevi / η Αγία Παρασκευή [ 148 ]
    • Kato Platanovrysi / η Κάτω Πλατανόβρυση [ 89 ]
    • Koimisis / η Κοίμησις [ 64 ]
  • Starochori / Δ.δ. Σταροχωρίου [ 615 ]
    • Ano Starochori / το Άνω Σταροχώρι (τ. Σταροχώριον) [ 147 ]
    • Dafnoula / η Δαφνούλα [ 341 ]
    • Kato Starochori / το Κάτω Σταροχώρι (τ. Ζώγας) [ 56 ]
    • Chalandritsa / ο Τρούσας [ 71 ]
  • Fares / Δ.δ. Φαρών [ 528 ]
    • Fares / οι Φαρές [ 476 ]
    • Prevedos / ο Πρέβεδος [ 52 ]
  • Chrysopigi / Δ.δ. Χρυσοπηγής [ 178 ]
    • Chrysopigi / η Χρυσοπηγή [ 122 ]
    • Ano Chrysopigi / η Άνω Χρυσοπηγή [ 56 ]

Chalandritsa

Teile einer antiken Siedlung in Chalandritsa mit Funden aus dem 11 Jh. v. Chr. (*)

Chalandritsa hat ein Volkskundemuseum in einer alten Wassermühle. Reste einer alten Burg sind in Chalandritsa. In der Umgebung wurde ein mykenisches Grab entdeckt. Das Kloster Chrysopodaritissas (Goldfuss), bekannt als Kloster Nezeron, ist in der Umgebung von Chalandritsa.

Kalousi

Kalousi ist ein kleines Dorf am Fuß des Bergs Erymanthos. Seine Fläche beträgt c. 22.41 km2. En Hügel in der Nähe wird zum Drachenfliegen genutzt.

Toskes

Toskes ist ein kleines Dorf das vorrausichtlich durch das Wasser des Sees überflutet wird welcher als Folge des Peiros-Parapeiros enstehen wird.

Die Dörfer Kobigadi, Lakkomata, Dendra, Platanos, Kalanos, Kalanistra, Chrysopigi nennt man auch Nezerochoria "Nezera Dörfer", benannt nach der Ezeriten, einer slawischen Gruppe die in der Zeit von Byzanz in der Gegend lebte. Kalanos ist bekannt auch als Nezera.

Katarraktis

Katarraktis ist ein Dorf durch das der Fluss Peiros fliesst. Benannt ist das Dorf durch einen Wasserfall , gr. Katarraktis.

Weblinks

http://www.farron.gr/

Munizipalität, Gemeinde der Achaia Präfektur

Aigio | Aigeira | Akrata | Aroania | Diakopto | Dymi | Erinaios | Farres | Kalavryta | Larissos | Lefkasio | Messatida | Movri | Olenia | Paion | Paralia | Patras | Rio | Sympoliteia | Tritea | Vrachneika

Kalentzi | Leontio

Antikes Griechenland

Griechenland im Mittelalter

Griechenland in der Neuzeit

Biographien, Griechische Mythologie , Kriegführung , Kunst, Architektur, Wissenschaft, Philosophie, Literatur, Sport, Leben, Geschichte, Index, Bilder/Zeichnungen

Byzanz, Biographien, Kunst, Literatur, Orthodoxie, Byzantinische Armee, Geschichte, Index

Geographie, Inseln, Städte, Kunst, Musik, Biographien, Film, Sport, Wissenschaft, Literatur, Geschichte, Index

Zypern

Hellenica Bibliothek - Scientific Library

Index Griechisch: Αλφαβητικός κατάλογος

Referenz: "http://de.wikipedia.org/"
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.

Griechenland - Geographie

Griechenland

Index

Hellenica World